Arbeitsrecht Montage?

1 Antwort

Frage zum Teilschicht und Ruhepausen System?

Ich suche jetzt schon das halbe Internet durch, werde aber nicht schlauer...

In meinem Betrieb herrscht momentan Personalmangel...zumindest sehe ich das so....mein chef leider nicht. Wir bzw. Ich krieche auf dem Zahnfleisch und seit fast 2 Jahren wird nichtmal nach Ersatz meiner Exkollegin gesucht....funktioniert doch..das Geld sparen wir uns!

So, das ganze hat zur Folge, dass ich seit ca. 1 Jahr fast täglich teilschichten absolviere. Nicht etwa lohnende Schichten...nein nein auch 30 min ist üblich.

Ein Wochenbeispiel:

Montag 7-14

Dienstag 12 - 16 und 19 - 21

Mittwoch 7 - 14 und 18 - 20

Donnerstag 7 - 14 und 20 - 20.30

Freitag 7 - 11 und 15-16 und 17.45 bis 21

Ist sowas rechtens?

...zur Frage

30 arbeitstunden pro woche , zählt das als vollzeit oder teilzeit?

30 arbeitstunden pro woche , zählt das als vollzeit oder teilzeit?

...zur Frage

Meister in der Industrie, verbietet zu Arbeit zu kommen, darf er das?

Hallo zusammen,

ich würde gerne wissen, ob ein Meister darüber entscheiden darf, wann ich zur Arbeit zu kommen habe.

Konkreter gesagt, er verbietet mir zur Arbeit zu kommen da momentan zu wenig auf der arbeit los ist,stattdessen soll ich meine Arbeitszeitkonto Stunden verbrauchen.

Darf er darüber entscheiden ob ich zur arbeit kommen kann, oder kann ich einfach zur arbeit kommen, egal wie seine Meinung ist.

...zur Frage

Frage zum Arbeitsrecht auf Montage?

Die Arbeitszeit beträgt 7 Tage. Danach sind 2 Tage frei. Es wurde gemeinsam mit dem Firmenfahrzeug gefahren. Die Kollegen wollen dort bleiben, ich muss aber nach Hause um Behördliche Angelegenheiten zu klären. Muss mein Chef für meine Heimfahrt und Fahrt zurück zum Arbeitsort Sorge tragen?

...zur Frage

Kann mein Arbeitgeber von mir "verlangen", dass ich meinen Jahresurlaub, zumindest aber 3 Wochen "am Stück" nehmen muss?

Ich mache gerne Kurzurlaub und nutze dazu meistens "Brückentage" und Feiertage, um aus wenigen Urlaubstagen einen längeren Zeitraum zu machen. Dabei bin ich aber nie mehr als 1 Woche am Stück in Urlaub. So habe ich es in diesem Jahr geschafft, 9 mal in Urlaub zu fahren.

Jetzt hat mein Arbeitgeber mir vorgeschrieben, dass ich das im nächsten Jahr nicht mehr machen darf. Es würde den Betriebsablauf stören, wenn ich so häufig weg wäre. Dabei habe ich jetzt noch 4 Tage Resturlaub.

Darf er das? Muss ich 3 Wochen Urlaub an einem Stück nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?