Arbeitsrecht im Zusammenhang mit Nachtschichten

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Deine Tochter der Schichtarbeit zugestimmt hat, ist das zuerst einmal rechtens. Gibt es aber einen Betriebsrat, hat dieser bei Schichtplänen ein Mitspracherecht.

Wenn es einen BR gibt, sollte Deine Tochter doch mal jemanden aus dem BR ansprechen. Vielleicht kann man etwas für sie tun.

Gibt es eigentlich Schichtzuschläge für die Nachtschicht? Der AG muss nach § 6 Arbeitszeitgesetz einen Ausgleich für die Nachtarbeit geben (freie Tage oder Zuschlag). Oft ist dies auch tariflich, arbeitsvertraglich oder eine Betriebsvereinbarung geregelt.

Ja, das geht! Ab 18 Jahren dürfen Arbeitnehmer auch nach 22 Uhr eingesetzt werden.

Dazu müsste man wissen, was die - hoffentlich beiderseits unterschriebenen - Inhalte ihres - hoffentlich vorhandenen - Arbeitsvertragen dazu sagen.

Gruß S.

Hallo,

im AV ist nichts dergleichen vereinbart, Wechselschichten waren verabredet.

Gruß aus dem Sauerland

Irgendein Rhythmus dabei?

0

Kommt auf den Arbeitsvertrag an aber da sie volljährig ist dürfte es rechtens sein

Was möchtest Du wissen?