Arbeitsrecht Ausbildung Freiertag Gestrichen wegen Berufsschule

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Selbst, WENN Du dadurch Minusstunden hättest - was bei einem Berufsschultag nicht sein kann - dann dürfte Dir der AG auch keine Stunden kürzen, oder Dir Deinen freien Tag nehmen...

http://www.azubi-azubine.de/mein-recht-als-azubi/arbeitszeit.html#Minusstunden

Wenn Auszubildenden Minusstunden aufgeschrieben werden, ist das in der Regel nicht rechtens. Auch hier gilt laut Berufsbildungsgesetz: Azubis sind keine normalen Arbeitnehmer - sie sind im Betrieb um zu lernen. Sie haben ein Recht darauf, ihre tägliche Arbeitszeit auch im Betrieb zu verbringen. Werden sie also zum Beispiel nach Hause geschickt, weil wenig los ist, ist dies als eine bezahlte Freistellung zu werten, und es entstehen keine Minusstunden. So steht es auch im Berufsbildungsgesetz § 19: Entfällt die Ausbildung, ohne dass der Azubi etwas dafür kann, dürfen ihm keine Minusstunden anrechnet werden!

Was möchtest Du wissen?