Arbeitsrecht / Urlaub

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wird der Chef entscheiden müssen. Wenn ein kinderloser Mitarbeiter beispielsweise vor 2 Monaten Urlaub angemeldet hat, und nun ein Kollege mit Kind im selben Zeitraum Urlaub möchte und das erst 10 Tage vor Ferienbeginn dann hat er Pech. Die Ferienzeiten kennt er monate-/jahrelang im Voraus. Da kann man mir dann auch nicht mehr mit §7 Abs. 1 BUrlG kommen. Ein schulpflichtiges Kind ist kein Freifahrtschein für spontan angemeldeten Urlaub in festliegenden Ferienzeiten. Haben beide relativ zeitgleich Urlaub eingereicht hat natürlich der mit Kind Vorrang.

Es kann niemanden zugemutet werden, dass er seinen lange geplanten Urlaub aufgibt und vielleicht noch Stornogebühren zahlen muss, nur weil sich ein anderer kurzfristig entschließt.

Da sollte der Chef eine andere Lösung fordern und ggf. (mit dem Betriebsrat) eine Betriebsvereinbarung abschließen, in der solche Dinge geregelt werden.

Ganz genau. Es ist auch möglich dieses generell in der Betriebsordnung zu regel.

0

Normalerweise wird die Urlaubsplanung im Unternehmen ja schon spätestens ab Februar laufen, damit jeder weiss, worauf er sich einzustellen hat und auch entsprechend buchen kann.

Wenn jetzt irgendeinem "Pennbruder" erst zehn Tage vor den Ferien einfällt, dass er Kinder hat, dann ist es schlicht "eigenes Verschulden" und es kann niemand gezwungen werden, so kurzfristig zu seinen Gunsten den gebuchten Urlaub zu stornieren.

Ausbildung und wie geht's dann weiter?

Ich bin Azubi zum Zerspanungsmechaniker in Fachrichtung Drehmaschinensysteme bei Rolls Royce. Mir geht's gut ich arbeite 35 std die Woche, verdiene für ein Azubi viel Geld! Habe eine tolle Freundin usw.... Dennoch bekomme ich immer wieder Bauchschmerzen an den Gedanken, was machen nach der Ausbildung? Direkt Arbeiten gehen? Fachabitur und dann Studieren? Schaff ich das überhaupt? Kann ich mir und meiner Freundin überhaupt Schichtarbeit antun, sollte ich direkt Arbeiten gehen? Ich sehe mich schon in 20 Jahren säuftzend vor der Maschine sagen "Hätte ich doch nur". Nach 2 Jahren Ausbildung kann ich mich immernoch nicht daran gewöhnen zu Ferienzeiten meinen Freunden säuftzend im Urlaub hinterher zu gucken. Irgendwie machen alle Schule oder Studium nur ich nicht! Ich höre immer wieder wie Väter in Schichtarbeit ihre Kinder Wochen nicht anders als schlafend zu Gesicht bekommen und viele mit diesem massiven Eingriff in den Biorhythmus des Körpers nicht klar kommen. Ich liebe es zu zerspanen! Aber ich möchte nicht mal irgendwann Leben um zu Arbeiten sondern Arbeiten um zu Leben!

...zur Frage

Darf ein geschiedener Vater außerhalb der Ferien in Urlaub?

Darf ein Mann der geschieden ist und zwei Schulpflichtige Kinder hat die ihn am Wochenende immer besuchen und für die er sich auch in den Schulferien Urlaub genommen hat, außerhalb der Ferien zwei Wochen in Urlaub fahren??

...zur Frage

Urlaubsanspruch in den Ferien bei Patchworkfamilie?

Hallo, mein Partner hat eigenen, schulpflichtige Kinder, wir würden gerne in den Ferien Urlaub machen mit den Kids. Entweder zu Hause oder auch wegfahren. Da ich keine eignen Kinder habe nun meine Frage. Muss ich nachweisen, das ich Kinder habe, mit denen ich in den Ferien Urlaub machen möchte? Wenn ja, wie? Im Grund ist es kein Problem Urlaub während der Ferienzeit zu bekommen, aber es gibt Mitarbeiterinnen bei uns die in sämtlichen Ferien die Tage für sich beanspruchen, aber gar keine Kinder haben. Wie kann ich nachweisen, das diese Kinder existieren? Muss ich das überhaupt? Reicht es dem Chef zu sagen das mein Partner Kinder hat und ich deshalb dieses Jahr eben auch in den Ferien mal frei möchte? Wer kennt die Rechtslage? LG Cat

...zur Frage

Darf der Chef den gesamten Urlaub bestimmen?

Unser Chef schließt für Urlaub den gesamten Betrieb. Hierbei verplant er den gesamten Jahresurlaub der Mitarbeiter. Bei seiner Planung übersteigt er den eigentlichen Urlaubsanspruch eines jeden im Betrieb, bei einer Kollegin über 10 Tage. Diese macht jetzt ständig Überstunden, um dieses Defizit wieder auszugleichen. Der Betriebsurlaub wird meisten vor die Ferien gelegt, weil es ja dann günstiger sei, in Urlaub zu fahren. Nur was machen die Kollegen mit schulpflichtigen Kindern? Es ist ja richtig, dass aus betrieblichen Gründen Urlaub angeordnet werden kann, aber doch nicht der ganze Urlaub. Ist das alles rechtens?

...zur Frage

Anspruch auf Urlaub in den Ferien als Aushilfe

Ich arbeite neben der Schule als Aushilfe und habe nun eine Frage zum Urlaub. Habe ich vorrang beim Anspruch auf Urlaub in der Ferienzeit? Ich habe das Problem das mein urlaub schon gebucht ist, mein Arbeitgeber mir nun aber nicht freigeben kann, weil dort schon 3 andere Personen Urlaub haben. Die eine hat schulpflichtige Kinder und die zwei andern Personen haben keine schulüflichtigen Kinder. 2 von den 3 sind Aushilfskräfte und die letzte ist eine Vollzeitbeschäftigte. Mir wurde nun ebenfalls gesagt, das die Vollzeitbeschäftigte über uns "steht" und sie deshalb vorrang hat. Ich bitte um eine Antwort, da mir der Urlaub sehr wichtig ist.

...zur Frage

Urlaubssperre mit Schulpflichtigen Kindern?

Hallo,

ich habe 3 Kinder im Alter von 4, 6 und 9 Jahren. Dementsprechend 2 Schulpflichtige dabei. Mein Arbeitgeber hat aber eine Urlaubssperre in den dänischen Ferien "verhängt" die zeitgleich mit den unseren sind. Darf er das? Ich habe keine Möglichkeit die Kinder unterzubringen... Meine Mutter ist im KKH, Schwiegermutter selbstständig und hat keine Zeit und der Schwiegervater wohnt zu weit weg und ist gesundheitlich angeschlagen..... Viele erzählen immer Das eine Urlaubssperre verboten sei und das Eltern Schulpflichtiger Kinder Anspruch haben auf Urlaub in den Ferien... Aber ich kann dazu nicht richtig etwas finden...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?