Arbeitsrecht / Urlaub

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wird der Chef entscheiden müssen. Wenn ein kinderloser Mitarbeiter beispielsweise vor 2 Monaten Urlaub angemeldet hat, und nun ein Kollege mit Kind im selben Zeitraum Urlaub möchte und das erst 10 Tage vor Ferienbeginn dann hat er Pech. Die Ferienzeiten kennt er monate-/jahrelang im Voraus. Da kann man mir dann auch nicht mehr mit §7 Abs. 1 BUrlG kommen. Ein schulpflichtiges Kind ist kein Freifahrtschein für spontan angemeldeten Urlaub in festliegenden Ferienzeiten. Haben beide relativ zeitgleich Urlaub eingereicht hat natürlich der mit Kind Vorrang.

Es kann niemanden zugemutet werden, dass er seinen lange geplanten Urlaub aufgibt und vielleicht noch Stornogebühren zahlen muss, nur weil sich ein anderer kurzfristig entschließt.

Da sollte der Chef eine andere Lösung fordern und ggf. (mit dem Betriebsrat) eine Betriebsvereinbarung abschließen, in der solche Dinge geregelt werden.

Ganz genau. Es ist auch möglich dieses generell in der Betriebsordnung zu regel.

0

Normalerweise wird die Urlaubsplanung im Unternehmen ja schon spätestens ab Februar laufen, damit jeder weiss, worauf er sich einzustellen hat und auch entsprechend buchen kann.

Wenn jetzt irgendeinem "Pennbruder" erst zehn Tage vor den Ferien einfällt, dass er Kinder hat, dann ist es schlicht "eigenes Verschulden" und es kann niemand gezwungen werden, so kurzfristig zu seinen Gunsten den gebuchten Urlaub zu stornieren.

Urlaubsanspruch in den Ferien bei Patchworkfamilie?

Hallo, mein Partner hat eigenen, schulpflichtige Kinder, wir würden gerne in den Ferien Urlaub machen mit den Kids. Entweder zu Hause oder auch wegfahren. Da ich keine eignen Kinder habe nun meine Frage. Muss ich nachweisen, das ich Kinder habe, mit denen ich in den Ferien Urlaub machen möchte? Wenn ja, wie? Im Grund ist es kein Problem Urlaub während der Ferienzeit zu bekommen, aber es gibt Mitarbeiterinnen bei uns die in sämtlichen Ferien die Tage für sich beanspruchen, aber gar keine Kinder haben. Wie kann ich nachweisen, das diese Kinder existieren? Muss ich das überhaupt? Reicht es dem Chef zu sagen das mein Partner Kinder hat und ich deshalb dieses Jahr eben auch in den Ferien mal frei möchte? Wer kennt die Rechtslage? LG Cat

...zur Frage

Chef gewährt mir im Sommer keinen Urlaub, was tun?

Ich arbeite nun seit 4 Jahren im selben Betrieb und hatte bis dato jeden August 3 Wochen Urlaub nehmen müssen. Ich habe zwei Kinder, die versorgt werden müssen. Meine Schwiegereltern hüten die Kids, wenn ich arbeite. Bis jetzt sind Sie jeden August in Urlaub geflogen und ich habe aber immer genau dann Urlaub genommen, bzw auch nehmen müssen und es war auch nie ein Problem. Dieses Jahr streicht mir der Chef den Urlaub (muss dazu sagen, das es ein neuer Chef ist und auch recht jung und von Tuten und Blasen hat er keine Ahnung). Arbeiten kann ich aber dennoch nicht gehn, halt wegen der Kinder und die Schwiegereltern fliegen in den Urlaub. Halt wie jedes Jahr. Was soll oder kann ich jetzt machen? (In dieser Zeit haben noch zwei weitere Urlaub genommen, auch beides Mütter, die eine fliegt jedoch für 4 Wochen weg, könnte aber ansonsten arbeiten, ihre Kids wären versorgt)!!? Achso, Schwiegereltern können Urlaub nicht verschieben, weil es vom Betrieb aus Ferien sind und daran ist das nunmal gebunden. Bin ich nun gezwungen einen überteuerten Babysitter mir ins Haus zu holen? LG

...zur Frage

Welcher Arbeitnehmer hat nach sozialen Gesichtspunkten Vorrang bei der Urlaubsvergabe in den Sommerferien?

Urlaub muss nach sozialen Gesichtspunkten vergeben werden. Das können Kinder, Pflegebedürftige Partner etc sein. Auch macht das Gesetz Unterschiede zwischen Kindern unter 14 Jahren über 14 Jahre, Kinder die im eigenen zu Hause leben oder bei einem anderen Partner leben etc.

Welcher Arbeitnehmer hätte Vorrang in den sommerferien freizukriegen wenn man sich für einen entscheiden muss. Arbeitnehmer A, Arbeitnehmer B.

Arbeitnehmer A: Hatte letztes Jahr bevorzugt Sommerurlaub bekommen und Arbeitnehmer B musste seinen schon genehmigten Urlaub wieder zürücknehmen. Arbeitnehmer A hat zwei Kinder (15,16 Jahre) die beide nicht bei ihm in Haushalt leben.

Arbeitnehmer B: Hatte letztes Jahr den gewünschten Sommerurlaub wegen Arbeitnhemer A nicht bekommen mit der Begründung, dass der Arbeitnehmer A Schulpflichtige Kinder hat, auch wenn diese nicht in seinem Haushalt leben.

Arbeitnehmer B hat zwei Kleinkinder im eigenen Haushalt die betreut werden müssen. Der Kindergarten schließt 3 Wochen und somit muss er oder seine Frau in dieser Zeit freinehmen. Dadurch hat die Familie nie gemeinsamen Erholungsurlaub.

Arbeitgeber sagt: Schulpflichtige Kinder gehen vor, egal wie alt diese sind und egal ob die im eigenen Haushalt leben und auch egal ob Arbeitgeber A mit den Kindern reisen möchte oder nicht.

Was sagt das Arbeitsrecht ?

Ich denke dass man 15,16 jährige heranwachsende eher alleine zu Hause lassen kann und auch alleine lassen darf, als einen zweijährigen der betreut werden muss.

Ist im Arbeitsrecht die Schulpflicht beziehungsweise schulpflichtige Kinder jüngeren Kindern zu bevorzugen Beim Urlaub in den Ferien?

Danke.

...zur Frage

Darf der Chef den gesamten Urlaub bestimmen?

Unser Chef schließt für Urlaub den gesamten Betrieb. Hierbei verplant er den gesamten Jahresurlaub der Mitarbeiter. Bei seiner Planung übersteigt er den eigentlichen Urlaubsanspruch eines jeden im Betrieb, bei einer Kollegin über 10 Tage. Diese macht jetzt ständig Überstunden, um dieses Defizit wieder auszugleichen. Der Betriebsurlaub wird meisten vor die Ferien gelegt, weil es ja dann günstiger sei, in Urlaub zu fahren. Nur was machen die Kollegen mit schulpflichtigen Kindern? Es ist ja richtig, dass aus betrieblichen Gründen Urlaub angeordnet werden kann, aber doch nicht der ganze Urlaub. Ist das alles rechtens?

...zur Frage

Anspruch auf Urlaub in den Ferien als Aushilfe

Ich arbeite neben der Schule als Aushilfe und habe nun eine Frage zum Urlaub. Habe ich vorrang beim Anspruch auf Urlaub in der Ferienzeit? Ich habe das Problem das mein urlaub schon gebucht ist, mein Arbeitgeber mir nun aber nicht freigeben kann, weil dort schon 3 andere Personen Urlaub haben. Die eine hat schulpflichtige Kinder und die zwei andern Personen haben keine schulüflichtigen Kinder. 2 von den 3 sind Aushilfskräfte und die letzte ist eine Vollzeitbeschäftigte. Mir wurde nun ebenfalls gesagt, das die Vollzeitbeschäftigte über uns "steht" und sie deshalb vorrang hat. Ich bitte um eine Antwort, da mir der Urlaub sehr wichtig ist.

...zur Frage

Urlaubssperre mit Schulpflichtigen Kindern?

Hallo,

ich habe 3 Kinder im Alter von 4, 6 und 9 Jahren. Dementsprechend 2 Schulpflichtige dabei. Mein Arbeitgeber hat aber eine Urlaubssperre in den dänischen Ferien "verhängt" die zeitgleich mit den unseren sind. Darf er das? Ich habe keine Möglichkeit die Kinder unterzubringen... Meine Mutter ist im KKH, Schwiegermutter selbstständig und hat keine Zeit und der Schwiegervater wohnt zu weit weg und ist gesundheitlich angeschlagen..... Viele erzählen immer Das eine Urlaubssperre verboten sei und das Eltern Schulpflichtiger Kinder Anspruch haben auf Urlaub in den Ferien... Aber ich kann dazu nicht richtig etwas finden...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?