Arbeitsrecht - Darf der Chef das Trinken wehrend der Arbeitszeit verbieten?

7 Antworten

Nur in besonderen Fällen. Wer z. B. mit Krankheitserreger hantiert oder Medikamente herstellt, wird von sich aus darauf verzichten. Aber nicht bei einer Zoohandlung. Da der Chef eine Fürsorgepflicht hat, ist das  Trinkverbot nicht haltbar. Auch Lohnabzug halte ich gemäß §616 BGB nicht für möglich.

Es ist möglich das Trinken am direkten Arbeitsplatz zu verbieten.

Jedoch menschliche Bedürfnisse wie Toilettengang und zunahme von Wasser darf nicht verboten werden. 

Alles was er machen kann, ist auffordern es nicht vor den Kunden zu tun.

Natürlich darfst Du was trinken. Dein Chef riskiert mit diesem Verbot, dass Du vlt. umfällst.

versucht mein Chef mich mit den Pausen zu betrügen?

Meine Frage: 

In meinem Angestelltenvertrag steht, dass ich täglich von 8:00 bis 16:00 Uhr Arbeitszeit habe. Jetzt wird mir erzählt ich müsse die max. Pause (1 Std.) noch zur Arbeitszeit hinzurechnen!? Dann müsste ich ja bis 17:00 Uhr arbeiten. Kann mir einer das erklären, oder versucht mein Chef mich zu "behupsen"? Danke an alle die mir Antworten

...zur Frage

Währrend der Arbeit nichts Trinken und nicht Essen

Unser Arbeitgeber verbietet uns während der Arbeitszeit zu essen und zu trinken. Darf er das ? Eine Pause dürfen wir auch nicht machen, nur wenn wir das von unserer Arbeitszeit abziehen. Aber wenn wir Pause machen sind wir bei ihm unten durch...

...zur Frage

Kann der Arbeitgeber unter bestimmten vorraussetzungen das Trinken während der Arbeitszeit verbieten?

...zur Frage

Chef verbietet Trinken am Arbeitsplatz, gibts da schon Urteile?

Hallo zusammen,

unser Arbeitgeber verbietet uns das einfache Trinken von Wasser oder sonstigen Flüssigkeiten am Arbeitsplatz. Ich arbeite im Verwaltungsbereich einer Rehaklinik. In unseren Büros gibt es keine Chemikalien oder so.

Der Arbeitgeber erwartet von uns das wir in unserer Pause und nur in den Pausenräumen trinken.

Da man wohl öfter trinkt als isst müssten wir so viel öfter aufstehen und durch den Weg zu den Pausenräumen hin und weg viel von unserer Pause dafür opfern.

Bei Nichtbefolgen dieser Regelung droht der Chef uns mit Abmahnung.

Gibt es dazu irgendwelche Urteile von Gerichten? Zb ist Trinken eigentlich Arbeitszeit oder darf der Chef das überhaupt verbieten?

Viele Grüße

...zur Frage

Chef raucht im Büro....Was tun?

Hallo,

ich arbeite seit paar Tagen in einem Büro und mein Chef raucht dort leider sehr oft. Ich bin Nichtraucher und fühle mich massiv gestört. Ich habe meinem Chef von Anfang an gesagt, dass ich Nichtraucher bin und er bitte nicht vor mir rauchen solle....Leider raucht er weiter....Was kann ich tun?? Ich möchte den Job ja nicht verlieren.

...zur Frage

Lassen sich die Kindkrank-Tage übertragen?

Unsere Tochter (6) ist nach einer OP länger krank, 10 Tage inzwischen. Eigentlich sollte ich mit ihr noch drei Tage zu Hause bleiben. Der AG meines Partners zickt ein bisschen herum, kann mein Partner mir die vorhandenen Kind-Krank-Tage übertragen? In unserer Firma ist eh Kurzarbeit und kaum was zu tun.... Mein AG hat damit sicher kein Problem....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?