Arbeitsrecht - Betriebsinterne Bewerbung - Freistellung für Hospitation

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn ein Betriebsrat vorhanden ist,dann wende dich an ein Betriebsratsmitglied deines Vertrauens,und bitte um Unterstützung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist aus meiner Sicht betriebswirtschaftlicher Schwachsinn :-((

Da weiß offensichtlich "die Linke nicht was die Rechte tut" !! - Dieser Sachverhalt kann schon von der Logik her nicht sein, da es sich um ein und dasselbe Unternehmen handelt.

Fazit: Dafür würde ich jedenfalls weder Überstunden abbauen noch Urlaub nehmen !!

Lösung: Ich würde zunächst einmal die nächst höhere Instanz (die Vorgesetzten der Bereichsleitung) einschalten und die Sache dort vortragen, mit der freundlichen Bitte, eine übergeordnete Entscheidung zu treffen.

Viel Erfolg! Gruß Nightstick

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?