Arbeitslosmeldung beim Arbeitsamt - Anspruch und Unterlagen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du bekommst AlG 1 für längstens 12 Monate. Die Höhe beträgt ca 60 % deines letzten durchschnittlichen Netto-Einkommens.

Mitnehmen musst du deinen Personalausweis, SV-Nummer und deinen befristeten Arbeitsvertrag.

Du solltest die verbleibende Zeit nutzen einen Anschluss-Arbeitsplatz zu suchen. Aus einer Stelle heraus ist das wesentlich einfacher, als ob du erst einmal arbeitslos bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JulchenF
13.07.2013, 15:13

Danke für die Antwort! ich bin auch schon fleißig dabei mich zu bewerben.

Arbeitssuchend melden muss ich mich ja aber trotzdem mindestens 3 Monate vorher.

0

Was möchtest Du wissen?