Arbeitslosenversicherung, erklärung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wer nicht so gut verdient, würde als erstes an seinen Rücklagen für Krankheit oder Arbeitslosigkeit sparen. Dann würde der Betreffende sofort in die (steuerfinanzierte) Sozialhilfe fallen. Also gibt es die gesetzliche Sozialversicherungspflicht, wie die Haftpflicht beim Auto.
Nur Selbständige und Freiberufler müssen sich selber versichern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machen viele aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?