Arbeitslosengeldberechnung-Nachteil wenn ich in einer Lebensgemeinschaft bin? Österreich!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo sinX1911, bin nun kein Spezialist mit der österreichischen Arbeitslosenversicherung, aber wenn Du beim deutschen Arbeitsamt einen Antrag auf Arbeitslosengeld I stellen würdest, würde es ÜBERHAUPT keine Rolle spielen, ob Du mit jemanden zusammenwohnst oder nicht, denn Arbeitslosengeld I wird aus den Beiträgen der Arbeitslosenversicherung gezahlt und daher spielt eine Lebensgemeinschaft keine Rolle. Anders wäre es beim Bezug von Sozialhilfe, wobei bei einem Lohn von 420 Euro bleibt nicht viel anzurechnen.

Was möchtest Du wissen?