Arbeitslosengeld wegen Rest Urlaub?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Dir der Urlaub, der Dir noch zustand, den du aber wegen Erkrankung nicht mehr nehmen konntest, jetzt nach dem Ende des Arbeitsverhältnisses vom Arbeitgeber noch nicht ausgezahlt worden ist, dann hast Du ab dem ersten Tag der Arbeitslosigkeit Anspruch auf das Arbeitslosengeld.

Die Entgeltauszahlung für den Urlaub musst Du aber an die Arbeitsagentur abtreten (das sollte Dir eigentlich mitgeteilt worden sein - vorausgesetzt, die Arbeitsagentur weiß von Deinem Anspruch).

Denn es ist richtig: Wenn ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer, der aus dem Arbeitsverhältnis ausscheidet, Urlaub auszahlt, verschiebt sich der Beginn der Leistungszahlung von Arbeitslosengeld um die Dauer dieses abgegoltenen Urlaubs.

'Das halten zwar viele für "ungerecht", ist aber völlig logisch und auch gerecht, um nicht Arbeitnehmer, die ihren Resturlaub noch vor Ende des Arbeitsverhältnisses genommen haben, nicht finanziell zu benachteiligen: Der Arbeitnehmer mit dem abgegoltenen Urlaub nimmt diesen schon bezahlten Urlaub praktisch nach dem Ende des Arbeitsverhältnisses und bekommt sein Arbeitslosengeld dann nach dem Ende dieses "Urlaubs".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kedder
21.10.2016, 20:16

Aber wieso steht dann in dem schreiben schon ab den 1/10 und nicht ab den 19/10? 

0

wegen Krankheit darf dir eigentlich nicht gekündigt werden und der Resturlaub steht dir auch zu, geh zur not aufs Arbeitsgericht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kedder
21.10.2016, 18:35

Nach einer längeren Zeit können Sie es machen. Habe mich da gut erkundigt, sonst währe ich vor das Gericht gegangen. Finde es dann nur komisch bei denen zu arbeiten wenn ich die Anklage. Da wird dann jeder kleiner Fehler gesucht. 

Hab bis zur Kündigung Krankengeld bekommen. 

0

Was möchtest Du wissen?