Arbeitslosengeld trotz Urlaub?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man kann auch trotz Arbeitslosengeld Urlaub machen. Du mußt es aber beim Arbeitsamt melden. Wenn du voraussichtlich vom Arbeitsamt in diesem Zeitraum keine Stelle vermittelt bekommen würdest, kann das Arbeitsamt einem Urlaub zustimmen.

Urlaub geht nur für 3 Wochen. Danach gibt es kein Geld mehr.

0

Du bekommst nur Arbeitslosengeld, wenn Du verfügbar bist.

Wenn Du im Ausland unterwegs bist gibt es kein Geld und krankenversichert bist Du auch nicht.

Und nach dem Jahr willst Du dann wieder arbeiten? Könnte sein, dass die Krankenkasse das Geld für das Jahr nachfordert.

du bekommst arbeitslosengeld, wenn du auch arbeitssuchend zur verfügung stehst. deinen urlaub hast du ja während der ausbildung, urlaub während der arbeitslosigkeit muss beantragt werden, aber gleich zu beginn und in der länge für eine pilgerwanderung kriegst du den sicher nicht.

es kann sein, dass die dich in der zeit deiner reise halt mal im amt sehen wollen. und ich glaub, es wird schwierig,denen zu erklaeren, dass man grad nicht kann, weil man auf ner religioesen erleuchtungstour ist, die einem aber weiter kohle geben sollen. ich denke nicht, dass sie das amchen. ungeachtet dessen, find ich deine idee mit der religioesen wanderung echt bombe!

Ist auch Bombe aber ohne Geld wärs wirklich blöd ..

0
@GoaFairy

Warum sollte der Steuerzahler für Deinen Erleuchtungsurlaub zahlen?

Geh dort nebenbei arbeiten, dann kannst Du es auch finanzieren.

0

Melden musst Du Dich auf jeden Fall.

Was möchtest Du wissen?