Arbeitslosengeld: erneuter Anspruch ja oder nein?

3 Antworten

Wenn in dieser Zeit Beiträge für die Arbeitslosenversicherung gezahlt wurden,hast Du auch wieder Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 . Sollte das nicht Ausreichend sein,um Dein Lebensunterhalt zu Bestreiten,bekommst Du noch eine Aufstockende ALG-2 Leistung gezahlt .

Wenn während der Umschulung Beiträge an die Arbeitslosenversicherung gezahlt wurden, hättest du nach 12 Monaten einen neuen Anspruch. Sonst kannst du nur AlG 2 beantragen.

Danke für die schnelle Antwort, nun weiß ich nicht genau ob beim Übergangsgeld von der Rentenversicherung auch Beiträge für die Arbeitslosenversicherung bezahlt werden. Wie lange muss man generell eingezahlt haben um einen erneuten Anspruch zu haben? Danke

Arbeitslosengeld I - ab wann und wie lange?

Hallo, ich habe folgende Frage (nur interessehalber, da wir uns auf der Arbeit letztens darüber unterhalten haben). Wenn jemand 9 Monate lang arbeitslos war, dann wieder 3 Monate gearbeitet hat, wieder 1 Monat arbeitslos war und dann 9 Monate gearbeitet hat - wie lange hat er dann bei erneuter Arbeitslosigkeit Anspruch auf ALG I? Die vollen 12 Monate?

Danke schonmal für Eure Antworten :)

...zur Frage

Hab ich Anspruch auf Arbeitslosengeld 1?

Momentan lebe ich in Bedarfsgemeinschaft mit meiner Mutter. Ich erhalte Ausbildungsgeld von 316,00€ (Begonnen am 6.9.12) Brutto sind das ca. 399€. Außerdem erhalte ich Kindergeld und einen Zuschuss von 97,15€ wg. Kosten der Unterkunft u Heizung.

Jetzt muss ich aus gesundheitlichen Gründen die Ausbildung um ein Jahr pausieren. Hab ich dann Anspruch auf ALG 1? Wenn die Kindergeldkasse nicht mehr zahlt, wenn ich angeblich vom Amtsarzt als arbeitsfähig eingestuft werde, zahlt dann das Arbeitsamt den Teil also die 184€ die die Kindergeldkasse nicht mehr zahlt?

...zur Frage

Ich habe meine Arbeit gekündigt möchte mich selbstständig machen habe ich Anspruch auf ALG?

Arbeitslosengeld 1

...zur Frage

Anspruch auf Alg1 aufsparen?

Hallo zusammen!

Heute hab ich erfahren, das man den Anspruch auf Alg I aufsparen kann stimmt das?

Mein Anspruch würde Anfang April enden. Da ich eine Umschulung machen möchte müsste ich diese aber noch im Anspruchszeitraum beginnen um die Bezüge und Zuschüsse zu bekommen. Die Umschulung würde im August beginnen. Würde das gehen wenn ich von Januar bis April versicherungspflichtig in Beschäftigung bin, also kein Anspruch auf ALG 1 habe und dann ab 1. Mai wieder Arbeitslos gemeldet bin? Würde sich dann mein Apruch bin Anfang August verschieben um dann die Umschulung zu beginnen?

Oder würde es auch gehen wenn ich von April bis August in Beschäftigung bin, oder würde dann der Anspruch erlöschen?

Vielen Dank!

...zur Frage

Ich war selbstständig, mache bald eine Umschulung. Kein Anspruch auf ALG 1 und 2. Kein Einkommen, kann ich zumindest Sozialhilfe beantragen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?