Arbeitslosengeld eigene kündigung und sperrzeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du deine Kündigung gut begründen kannst, weil zum Beispiel das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer zerrüttet und untragbar ist, gibt es sehr wohl die möglichkeit diese Sperre zu umgehen. Allerdings mußt du natürlich nachweisen das es so ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dunkindunkin
22.03.2016, 20:46

und wie weise ich sowas nach ?

0

Wenn Du selber eine Beschäftigung kündigst, kannst Du die Sperrzeit nicht umgehen.

An deiner Stelle, würde Ich mir einen neuen Job zu dem Termin suchen. Bis August kannst Du noch Geld verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Familiengerd
22.03.2016, 21:56

Wenn Du selber eine Beschäftigung kündigst, kannst Du die Sperrzeit nicht umgehen.

So pauschal formuliert ist das falsch, weil es immer auf den Einzelfall und im Besonderen auf die Gründe für die Kündigung ankommt!

0

Die kannst du nicht umgehen. Wirst wohl die paar Monate arbeiten gehen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?