Arbeitslosengeld bei Minijob?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf ALG - 1 hast du keinen Anspruch,dafür hättest du innerhalb von 2 Jahren min. 1 Jahr ( 360 Tage ) versicherungspflichtig gewesen sein müssen,es hätten also Beiträge in die Arbeitslosenversicherung abgeführt werden müssen !

Du kannst es dann nur mit ALG - 2 beim Jobcenter versuchen,dass ist dann eine Sozialleistung und keine Versicherungs / Lohnersatzleistung wie das ALG - 1,wenn du da die Voraussetzungen erfüllst wirst du auch etwas bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, hat man nicht! Du zahlst weder Steuern noch Sozialabgaben, also hast du auch keinen Anspruch!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isomatte
20.03.2016, 17:37

Die Steuern haben mit einem evtl. ALG - 1 Anspruch nichts zu tun !

Es muss nur die Anwartschaftszeit erfüllt werden und Beiträge in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt worden sein.

1

Was möchtest Du wissen?