Arbeitslosengeld bei abgebrochener ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, du bekommst kein Arbeitslosengeld!

Es muss die sog. Anwartschaftszeit erfüllt sein, um Arbeitslosengeld erhalten zu können. Anwartschaftszeit bedeutet, dass in den letzten 2 Jahren vor der Arbeitslosmeldung (Rahmenfrist), mindestens 12 Monate lang in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt werden.

Quelle: http://www.alg-i.de/

Dies ist bei dir nicht der Fall! Es bleibt nur die Möglichkeit Hartz4 zu beantragen oder schleunigst eine andere Arbeit oder Ausbildung zu suchen...

Bei einer eigenen Kündigung hast du eine Sperrfrist. Danach bekommst du wenn du zuvor mehr als 12 Monate gearbeitet hast, Arbeitslosengeld.

baindl 11.03.2014, 18:56

Danach bekommst du wenn du zuvor mehr als 12 Monate gearbeitet hast, Arbeitslosengeld

Falsch

Anwartschaft

1

du kannst arbeitslosengeld bekommen, allerdings erst 3 monate nach abgebrochener ausbildung, da du nämlich selbst gekündigt hast

Arbeitslosengeld bekommt oder nicht

Du erfüllst nicht die Bedingungen um ALG zu bekommen.

Anwartschaft

Was möchtest Du wissen?