Arbeitslosengeld beantragen mit 18?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dem Grunde nach kannst du natürlich einen Antrag stellen !

Nur müsstest du dann für deinen Umzug nach Sachsen schon einen wichtigen Grund vorbringen und belegen,also z.B. eine Ausbildung oder eine versicherungspflichtige Beschäftigung nachweisen.

Wo und mit wem wohnst du denn jetzt zusammen,von was lebst du, was hast du bisher gemacht,aus welchem Grund bist du nach NRW - gezogen,beziehen deine Eltern z.B. Sozialleistungen wie ALG - 2 ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeinNameBilly
18.08.2016, 10:50

Ich wohne derzeit mit meiner Mutter und ihrem Freund ( Sie werden sich trennen ). Meine Mutter arbeitet und ihr Freund auch. WIeso wir nach NRW gezogen sind ist das sie in Sachsen ihren Freund kennengelernt hat und sie nach NRW ziehen wollte obwohl ich es nicht wollte. Mit meinem Vater hatte ich kein guten Kontakt sonst wäre ich dort geblieben. Also wie müsste ich denn vorgehen? Mein Vater meine ich sollte zum Jobcenter gehen und ihnen alles erzählen was los ist und ich Gerne wieder zu meiner Familie möchte. Lg Danke

0
Kommentar von MeinNameBilly
18.08.2016, 11:01

@isomatte Habe ihnen eine Private Nachricht gesendet LG

0

Ja natürlich möchte ich arbeiten , es geht ja darum das ich hier eine schlechte Vergangenheit hatte und ich es hier kaum noch aushalte und in der Stadt mit 25.000 Einwohnern keine wirklichen Jobs für 450 Euro basis gibt. Ich möchte es nur beantragen das ich in Sachsen eine Wohnung habe möchte und da ich dort direkt einen Job bekommen würde. Es geht nur darum das ich eine Hilfe bekomme um dort hinzukommen eine Wohnung zu kriegen und dann werde ich sowieso einen Job suchen. Nur eine Hilfe bis dahin. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein Arbeitslosengeld bekommst du erst wenn du auch was gearbeitet hast und in die Sozialkasse eingezahlt hast, ansonsten sind deine Eltern unterhaltspflichtig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maddie93
18.08.2016, 10:39

harz 4 kann er beantragen. Gerade weil er nicht mehr daheim wohnt.

1

Nein du musst mindestens 10 monate sozialversicherungspflichtig gearbeitet haben. Also 450€ Jobs werden nicht berücksichtigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maddie93
18.08.2016, 10:41

Eben nicht.

0
Kommentar von dieMasterin
18.08.2016, 10:49

natürlich! harz 4 ist an bedingungen geknüpft und bekommt nicht jeder einfach so zuerst bekommt man nämlich bis zu 12 monate ALG 1 gezahlt. Das sind 60% von dem Einkommen welches man vorher erhalten hat. und erst dann ,wenn kein job gefunden wurde gibt es harz 4

0
Kommentar von dieMasterin
18.08.2016, 10:50

@ maddie93 du solltest nicht so naiv sein und glauben dass man das einfach so bekommt.

0
Kommentar von dieMasterin
18.08.2016, 10:51

@meinNameBilly informer dich mal über das Wohngeld. vllt erfüllst du dafür die bedingungen

1

Was könnte ich denn jetzt beantragen? Wäre lieb über eine Antwort. Mfg Alex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Harz 4 bekommt man glaube ich erst, wenn man 3 Jahre oder so gearbeitet hat^^

Aber irgendein anderes Arbeitslosengeld wirste bestimmt bekommen. Aber such dir so schnell wie möglich nen Job -> ich zahl für dich!

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maddie93
18.08.2016, 10:40

Arbeitslosengeld 1 bekommt man wenn man 1 Jahr durch gearbeitet hat harz 4 bekommt man auch ohne Arbeit

0

Was möchtest Du wissen?