Arbeitslosengeld aufstocken lassen?

1 Antwort

Es kommt darauf an wie alt du bist,wo du derzeit wohnst bzw.ob du im Monat vor der Antragstellung schon in der Wohnung wohnst,wie hoch dein Vermögen ist und ob du vertraglich jeder Zeit an deine Ersparnisse kommst !

Du darfst nämlich nur ein so genanntes Schonvermögen haben,dass beträgt pro vollendetem Lebensjahr 150 € + einmalig 750 € für notwendige Anschaffungen,min.aber 3100 € + diese einmaligen 750 €.

Deshalb käme es unter Umständen darauf an ob du über all deine Ersparnisse jeder Zeit verfügen kannst,falls du über deinem Schonvermögen liegen solltest.

Denn würde dann etwas fest angelegt sein,so dass du erst Jahre später ran kommen würdest,dann ist dieses Vermögen derzeit nicht verwertbar und darf nicht dazu gerechnet werden.

Außerdem kommt es dann darauf an was du an ALG - 1 hast und was deine Wohnung ( KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung / Warmmiete ) kosten würde,dass ergibt dann nämlich deinen Mindestbedarf der dir nach dem SGB - ll ( ALG - 2 ) vom Jobcenter zustehen würde.

Derzeit beträgt der Regelsatz für einen Single / alleinerziehenden 404 € ( ab 2017 voraussichtlich 409 € ),der ist für den Lebensunterhalt gedacht,damit musst du dann all deine Aufwendungen zahlen,auch deinen Abschlag für den normalen Haushaltsstrom,denn dieser gehört nicht zu den KDU - und muss aus dem Regelsatz bzw. Einkommen ( wie ALG - 1 auch ) gezahlt werden.

Deshalb solltest du dich bei der Suche nach einer Wohnung gleich an die Angemessenheit der KDU - nach dem SGB - ll halten,weil nur diese Kosten dann auf Dauer anerkannt werden würden.

Dazu kannst du dir im Internet mal suchen ,, Harald - Thome - örtliche - Richtlinien " oder du gibst mal ein ,, angemessene KDU " und dazu dann den Namen deiner Stadt.

Wenn du dann schon eine Wohnung hättest,könntest du als Eigentümer / Mieter von selber bewohntem Wohnraum auch vorrangig Wohngeld beantragen und ggf.beziehen.

Da wäre dann auch dein Vermögen bis 60 000 € nicht relevant.

Kostenlose Rechner für Wohngeld findest du auch im Internet.

ALG I Berechnung nach der Ausbildung

Hallo liebe Community :-)

Ich absolviere jetzt meine Ausbildung und werde leider nicht übernommen. Nun Meine Frage :-)

Ich beziehe Ausbildungsvergütung + Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) liegt die gesamte Summe meiner beiden Einnahmen der Berecnhung des ALG I zugrunde, oder nur meine Ausbildungsvergütung?

Ich wohne mit meinem Freund zusammen. (Er ist Berufstätig) und wir wohnen in einer 80m² Wohnung. Wenn ich nur 60% der Ausbildungsvergütung bekomme, muss ich es mit ALG II aufstocken lassen. Aber die Wohnung ist ja zu groß (ALG II 60m²) und sein Einkommen würde angerechnet werden, sodass ich dann 0,00 Euro bekommen würde.

Er könnte mich jedoch ihct komplett mitfianzieren, da er seine Hobbys aufgeben müsste und KFZ Versicherungen und Co. auch nicht mehr komplett bezahle kann. Laut ALG II Rechner, steht mir dann aufgrund seines Einkommens aber nichts mehr zu.

Was kann ich da machen, solange ich noch keine neue Anstellung gefunden habe? :-)

...zur Frage

Taschengeld aufstocken, wenn es ausgegeben ist oder nicht?

Meine Freundin gibt ihrer Tochter das Taschengeld monatlich, aber oft ist es schon nach dem halben Monat ausgegeben. Das Mädchen versucht dann immer mit allen Mitteln, die Mutter dazu zu bringen, dass sie das Taschengeld aufstockt und noch einen Nachschlag gibt. Sollte man das tun oder besser lassen?

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Sozialhilfe und Arbeitslosengeld 1 (ALG 1)?

...zur Frage

Alg 1 Scheck Dauer?

Hallo,ich habe mal eine Frage und hoffe jemand kann helfen.Seit einem Monat beziehe ich Arbeitslosengeld und da ich kein eigenes Konto habe, wird der Betrag mir per Scheck ausgestellt!Laut dem Arbeitsamt wurde der Scheck am 26.06. angewiesen, wann wird dieser bei mir im Briefkasten sein bzw. wielange dauert das Vorgehen in der Regel wenn es angewiesen wurde bis er zur Post kommt und bei mir ist?Hoffe mir kann jemand helfen weil kenne mich damit relativ wenig aus!Liebe Grüße

...zur Frage

Aktiendepot unbedingt erforderlich?

Muss man zum Besitz von Aktien ein Depot bei einer Bank haben, oder kann man die auch Zuhause lagern und sich die Dividenen auf ein Girokonto überweisen lassen?

...zur Frage

Gibt es Berufe ohne Schulabschluss?

Hat jemand der keinen Schulabschluss hat eine Chance? Oder wird so jemand immer auf Sozialhilfe angewiesen sein, oder wenn einen Job dann verdient er dort so wenig, dass er aufstocken muss? Oder gibt es durchaus auch Jobs für Menschen ohne Schulabschluss wo man trotzdem genügend verdient um damit normal zu leben? Wohl kaum oder? Jemand ohne Schulabschluss der wird höchstens Hilfsarbeiter zu einem Hungerlohn oder? Oder gibt es Berufe für die man keinen Schulabschluss braucht? Wenn ja welche wären das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?