Arbeitslosengeld 1 + 20 Stunden in der Woche Teilzeit arbeiten bekommt man weiterhin Geld?

3 Antworten

Im ALG - 1 Bezug darf man im Regelfall ohne Anrechnung monatlich nur 165 € Netto zuverdienen, ein evtl. übersteigender Betrag würde vom ALG - 1 abgezogen, man darf dieses Einkommen aber nur in unter 15 Stunden die Woche erzielen, ab 15 oder mehr Stunden gilt man nicht mehr als arbeitslos und das ALG - 1 würde ruhen, es würde dann also gar nichts mehr geben.

Dann kannst du nur versuchen zum Einkommen Wohngeld als vorrangige Leistungen zu beantragen und zu bekommen, oder dann nachrangig ALG - 2 ( Hartz - lV ) beim Jobcenter zu beantragen, auf Dauer wäre das aber in beiden Fällen keine Lösung.

Nein, die werden dir die Hälfte abziehen...

Generell wird dir nichts vom Gehalt abgezogen. Wenn überhaupt wird arbeitslosengeld 1 reduziert

Was möchtest Du wissen?