.Arbeitslosengeld 1. 2013

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

wenn man alleinstehend ohne Kind ist, bekommt man 60% des Geldes, welches in den letzten 12 Monaten durchschnittlich für die Leistungsbemessung in der erfüllten Anwartschaftszeit berücksichtigt wird. 68 % wären es, wenn Du ein Kind hättest.

Ergänzend zum ALG I kann man prüfen, ob ein Anspruch auf Wohngeld besteht ( eigene Mietwohnung vorrausgesetzt ), oder falls nicht, ein Anspruch auf ergänzendes ALG II besteht, wenn das ALG I alleine nicht für das Exitenzminimum reicht.

mfg

Parhalia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Balu89
27.06.2013, 17:49

Danke:)

0

Also ich hab in meiner Lehre 316 verdient ,als ich dann durch meine alk abhängigkeit arbeitslos war und auch in der klinik war bekam ich c.a. 530 Euro ALG 1 ! Also 60 % vom vorhherigen gehalt waren das sicher nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Balu89
27.06.2013, 17:29

Das stimmt. 300€ ALG ist eig ein Witz

0

Was möchtest Du wissen?