Arbeitslosengeld / Zuschüsse

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

kreditraten VOR DER KÜNIGUNG zusammenfassen und eine längere laufzeit (z.b. 84 monate) wählen, dadurch verringerst du die monatliche belastung. zusätzlich die kosten für laptop und telefonie für die restlaufzeit zusammenrechnen und auf den kreditbetrag draufrechnen. mit diesem geld kannst du dann die kosten der restlaufzeit auf einmal bezahlen.

mit 890 euro wirst du vermutlich keinen anspruch auf zusätzliche leistungen vom staat haben.

Über die Zeitarbeit könntest Du ruckzuck was Neues bekommen und dort würdest Du auch mit Verpflegungsmehraufwand oder Fahrgeld etwas mehr verdienen als jetzt . Laptop würde ich verkaufen und mir einen einfachen Computer dafür kaufen. Sowas muss man nicht haben. Sonnenbank ist auch absolut NICHT notwendig.

ich stecke aber in den verträgen drinnen, komme davon nicht los. sonst hätt ich sie längst gekündigt

0

zeitarbeit ist zwar gut, aber mit dem gehalt habe ich wieder das problem wegen der kreditraten

0
@sunlightcgn

Dann gib Dir einen Ruck - und halte noch ein bisschen durch auf der Arbeit. Meinst Du, andere haben unbedingt immer den Himmel auf Erden auf der Arbeit?

0

Siehe Beitrag AlterHase001. Wenn dein ALG1 deinen Mindestbedarf nicht deckt (=359 Euro Regelsatz und vor Ort angemessene Kaltmiete plus tatsächliche Neben-u.Heizkosten ohne Haushaltsstrom), könntest du ergänzend ALG2 beantragen. Hinge also letztlich wohl von der "angemessenen" Wohnungsmiete vor Ort ab. Ansonsten (statt ALG2-Ergänzung) nach Wohngeldzuschuss erkundigen.

Psychisch krank mit 21 - Wie sichere ich meinen Lebensunterhalt?

Hallo Community... Ich leide unter schweren Depressionen und einer Angststörung, weshalb ich gerade so meinen mittleren Abschluss geschafft habe. Zwar sind die Noten ganz gut, aber ich schaffe es nicht eine Ausbildung zu machen. Ich würde gerne eine Therapie machen, dazu fehlt mir aber die Zeit! Ich muss dringend von Zuhause ausziehen, kann mir aber aufgrund meiner Arbeitslosigkeit keine Wohnung leisten. Da ich "zu faul zum arbeiten" bin will mein Vater keinen Unterhalt mehr zahlen. Ich weiß nicht was ich beantragen kann, damit ich endlich einen Lebensunterhalt habe und eine Therapie machen kann. Da ich noch nie gearbeitet habe steht mir kein Harz 4 und kein Arbeitslosengeld zu. Bafög fällt ebenfalls weg, da ich ja seit letzten Sommer nicht mehr zur Schule gehe. Was soll ich jetzt machen? Mich auf unbestimmte Zeit krank schreiben lassen und Unterhalt einklagen? Laut der Düsseldorfer Tabelle stehen mit monatlich ca. 660 Euro Unterhalt vom Vater zu.

...zur Frage

Kabel Deutschland. Was passiert nach der Vertragslaufzeit bei Kündigung?

Da Kabel Deutschland nicht in der Lage war, wie vom Verkäufer versprochen, den Vertrag für Internet und Fernsehen zusammen zu legen, haben wir gekündigt. Die Kündigung wurde bestätigt. Internet ist seit Januar nicht mehr aktiv, Fernsehen folgt im Oktober. Wir wohnen in einem Reihenhaus, welches ca 1996 erbaut ist, an der Grenze zum Landkreis München. Der Anschluss ist parallel zum Telefonanschluss im Keller durchgeführt. Hier wird auch mit einem Verteiler das Signal im Haus verteilt und verstärkt. Der Verstärker wurde durch Kabel bei der Internetinstallation getauscht.

Es wurde in einem Rückwerbeversuch gestartet, bei welchem dem über 10 Jahre teuen Kunden ein wahnsinniger Preisvorteil von (!) einem Monatsbeitrag angeboten wurde. Da unsere Kinder kaum Zeit zum Fernsehen lassen, benötigen wir den Anschluss nicht wirklich dringend. Wir würden nur gerne wissen, was uns erwartet. Das Haus war vor unserem Einzug unbewohnt, das kam alle zwei Monate ein Vertreter von Kabel vorbei...

Trollige Scherzantworten, wie schwarzer Bildschirm brauchen wir nicht, persönliche Erfahrungen würden uns helfen. Eine schlüssige Antwort konnte auch in Kabelforen nicht gefunden werden.

...zur Frage

Brauche dringend Rat - frisch gestochenes Tattoo die Folie klebt so fest?

Hallo,
zuerst einen dringenden Rat wie kriege ich die Folie schmerzfrei von meinem Handgelenk? Ich sollte die Folie ca 3 Tage drauf lassen, nun will ich sie ab machen aber es geht nur an den Seiten. Die Folie klebt so fest auf dem Tattoo das auch vorsichtiges abziehen so gar nicht funktioniert. Habe Angst das die Folie sich mit der gebildeten Kruste "eingewachsen" hat. Hab überlegt es einzuweichen aber die frische Wunde (Tattoo) darf ja nicht mit zu viel und zu länger Kontakt mit Wasser geraten - von einweichen der Haut ist abzuraten. Daher weiß ich gar nicht wie ich das jetzt ohne dem einweichen ankriegen soll!! :((

Die zweite Frage ist welche Seife?
Habe mir eben zuerst eine PH-neutrale Waschlotion von Isana Rossmann geholt, ohne Seife & Silikone ABER mit Parfum! Dann ne Arztseife mit natürlichen Pflanzenölen, ohne Parfüm ohne Farbe, mit Buttermilchpulver & noch eine Ultra Sensitiv Dusche von Isana Rossmann: ohne Parfum + Farbstoffe...was sollte ich bevorzugen? Siehe Bilder!

Danke schon mal für BEIDE Antworten :) :x

...zur Frage

Habe ich mich beim Vertrag unterschreiben abzocken lassen?! Tarif kosten - Beitrag Monatlich?

Guten Abend und frohes Neues erstmal

Die wichtigste Info ist das ich 18 Jahre alt bin. Ich habe mich vor ca 3 Wochen bei Sumpoint angemeldet (Sonnenstudio).

Dadurch das ich 18 bin kann ich nun Verträge selber unterschreiben.

Nun zur Geschichte:

Ich wollte mich Sonnen gehen und Bar bezahlen. Da meinte der Angestellte, dass wenn ich jetzt Bar bezahle, kann ich ein aktuelles Angebot nicht mehr nutzen kann. Dieses wäre nur für neue Kunden welche eine Ermäßigung erhalten und 4.99 wöchentlich bezahlen. (Dadurch ist man im Sunpoint club und kann sich Theoretisch jeden Tag sonnen)

Er machte mir druck und sagte wenn ich mich jetzt Sonne war es das mit dem Angebot.

Also beschloss ich mich das Angebot zu akzeptieren und einen Vertrag zu unterschreiben.

Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate was kein Problem ist.

Dann steht bei mir. Aktions Tarif €: 4.99 pro Woche

Beitrag € / monatlich: 21.62

Für mich klingt es jetzt doch eher das ich nicht 20€ monatlich bezahle wie zuvor gedacht sondern 40€

Vorhin ging ich zur Sparkasse um mein Kontostand zu überprüfen. Mir kommt es vor, als wenn ich andauernd Geld verliere bzw abgezockt werde. Ich gehe Morgen mal dem Grund der Sache nach und überprüfe die Konto auszahlungen. Dennoch macht es mir gerade einwenig Angst und Panik und hoffe auf eine schnellst mögliche Antwort.

Von daher meine fragen.

wie viel bezahle ich jetzt monatlich ? Kann ich irgendwie aus dem Vertrag raus ? Kontoauszüge kann man an normalen Automaten der Sparkasse machen oder muss man zu besonderen Automaten ?

wenn ich meine fragen selber beantwortet habe oder vlt durch eure Hilfe Rede ich natürlich mit meinen Eltern darüber da vorallem mein Vater sehr viel selbstbewussstein hat, gut reden kann und sich mit sowas gut auskennt.

Dennoch wäre er sehr sauer wenn ich mich verarschen haben lasse.

...zur Frage

Hilfe! Härtefallregelung Zahnersatz DAK

Hallo zusammen,

brauche dringend Hilfe! Ich habe folgendes Problem..

Bin am 22.10.2011 Arbeitslos geworden, somit finanziell sehr eingeschränkt. Ich bekomme Anfang Dezember ca. 610,00€ Arbeitslosengeld, was bei Gott zum Leben zu wenig ist. Zuvor habe ich bei einer Zeitarbeitsfirma 1070,00€ Brotto verdient! Ich habe einen Antrag auf Übernahme der Kosten für meinen Zahnersatz (Härtefall) bei meiner Krankenkasse (DAK) eingereicht inkl. Lohnnachweise mit dem Vermerk das ich am 22.10.2011 arbeitslos geworden bin!

Heute erhalte ich Post von der DAK das KEIN Härtefall vorliegt und das nur der Regelsatz (50%) übernommen wird! Ich verstehe die Welt nicht mehr!? Laut dem Härtefall liege ich mit meinem Brutto einkommen 50,00€ über der Grenze! Ich kann mir keine 1500€ aus den Rippen schneiden, zumal ich in der Schufa stehe und noch nicht mal einen Kredit erhalte! Das kann doch nicht sein das die so unverschämt sind?!

Was soll ich machen bzw, was kann ich machen?!

Bitte euch um dringende Hilfe!

Danke!

...zur Frage

Azubi, Verheiratet und 1. Kind unterwegs welche Ansprüche habe ich?

MoinMoin,

ich würde mich gerne dieser Comunity anschliessen und um Tipps bitten, da ich leicht verzweifelt bin und mich gründlich im Vorfeld informieren möchte.

Also ich bin 26 Jahre alt hab Abi gemacht angefangen zu studieren nach 2.5 Jahren gemerkt wie unglücklich ich damit bin und somit mich für eine Ausbildung entschieden. Jetzt mach ich eine Ausbildung im Industriebereich.

So ziemlich parallel mit dem Beginn der Ausbildung bin ich mit meiner langjährigen Freundin zusammengezogen und siehe da wir erwarten Nachwuchs und haben zusätzlich geheiratet.

Zum finanziellen:

Ich verdiene im 1. Lehrjahr ca. 600 Netto meine Frau arbeitet leider nicht, da sie gerade aus der Lehre kam und grade anfangen wollte zu arbeiten aber die Schwangerschaft jetzt sie daran hindert. Wir sind im 4. Monat mitlerweile. sprich:

600 € Ausbildungsvergütung und das wars auch schon

Ausgaben:

ca. 480 Miete 80 Strom Auto sämtliche Versicherungen und Verträge unteranderem auch Bauspar etc.

Meine Eltern verdienen eig recht gut aber so, dass es für deren Häusschen und meinen 2 Geschwistern die noch zu hause leben reicht.

Meine Frage wäre jetzt welche max. Ansprüche habe ich an HIlfe vom Staat? habt ihr Tipps wie ich vorgehen soll und an wen ich mich mit welchem Antrag wenden kann.

PS: Bis zum Heiratstag hat meine Frau ein Teil von der Miete als Wohnhilfe bekommen und Arbeitslosengeld.. Muss ich deswegen was beachten?

Vielen lieben Dank im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?