arbeitslosen geld?ja oder nein

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wieso meldest du dich denn jetzt erst, wenn dir am 25.4. fristlos gekündigt wurde? mIT WELCHER Begründung WURDE DIE Kündigung AUSGESPROCHEN? wENN DU DICH NICHT DAGEGEN GEWEHRT HAST; WIRST DU ERST EINMAL MIT !12 Wochen sPERRE RECHNEN MÜSSEN:

wARST DU DENN DORT ÜBERHAUPT VERSICHERUNGSPFLICHTIG BESCHÄFTIGT?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist insgesamt seit 7 Jahren in Arbeit, auch wenn mal zwischendurch arbeitslos, verfallen die Ansprüche nicht. Du erhälst Arbeitslosengeld 1, ich glaube für ein Jahr. Geh sofort zum Arbeitsamt, es gibt nichts rückwirkend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist zum 25.04.2014 gekündigt worden? Evtl. war die Kündigung gar nicht wirksam; Hast Du keine Kündigungsschutzklage eingereicht?

Wenn nicht, dann ist alles vorbei...

Was die Arbeitsagentur betrifft, hast Du die Anwartschaft wohl erfüllt.

Jedoch erhälst Du eine Sperrzeit von 1 Woche ein, da Du Dich bei Kenntnis einer Kündigung hättest innerhalb von 3 Tagen arbeitssuchend melden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?