Arbeitslos, wer zahlt die Krankenkasse?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

Du meldest dich ja sicher beim Arbeitsamt. Die verweigern zwar die Leistung des Arbeitslosengeldes, aber du bist dann über das Arbeitsamt Krankenversichert.

ja, werde ih natürlich machen, danke für die antwort!

0
@Vectri92

gerne! wenn es geht, dann mach es direkt. die werden immer sehr pissig, wenn man sich nicht "sofort" gemeldet hat.

0

''aber du bist dann über das Arbeitsamt Krankenversichert.''

Aber erst ab dem 2. Monat der Sperre.

0

In der Zeit ist man weiterhin versichert.

Ich finde den Link nicht, aber bitmap hat ihn bestimmt.

Hast recht. ;-)

Im 1. Monat ist man weiter versichert nach § 19 SGB V und danach nach § 5 Abs. 1 Nr. 2. http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_5/ (Zu beachten ist, dass eine mögliche Familienversicherung nach § 19 Vorrang hat)

0

Das Jobcenter der Arbeitsagentur Deutschland. Sei froh, daß es so ist... Das wird aber bei gescheiterten selbstständigen kompliziert. Natürlich müssen die auch zur Arbeitsagentur, um sich beraten zu lassen, wie es in der Beziehung lang geht. Also gutes Gelingen!

''Das Jobcenter der Arbeitsagentur Deutschland.''

Nicht ganz richtig. Siehe mein Kommentar bei 'nicht die schon wieder ;-)'.

0

normalerweise die agentur für arbeit. du hast selbst gekündigt? hmm, familienversicherung möglich?

Was möchtest Du wissen?