Arbeitslos was tun ?

9 Antworten

Du musst ganz schnell wenigstens deinen Hauptschulabschluss nachmachen, sonst sieht es mit den Jobs heute sehr schlecht aus. Geh zum Jobcenter und lass dich beraten.

Schulabschluß nachholen. Ausbildungsplatz suchen und zwar in Eigenregie und sich nicht auf andere verlassen und warten was da so auf dich zu kommen mag.

Also für mich wäre die erste Priorität auch den Schulabschluss nachzuholen, weil es einfach so verdammt wichtig ist und du noch so jung bist.

Wenn du das nicht willst und lieber sofort in das Berufsleben einsteigen magst, würde ich es vielleicht über Zeit/Leiharbeit probieren, da findest du fast immer was und wenn du dich gut anstellst, wirst du vielleicht sogar von der Firma übernommen.

39

Leiharbeit ist die Hölle. Ich wünsche dir, dass du das nie in Anspruch nehmen musst.

0
5
@Katzenhai3

Ich würde das auch nicht machen, aber ich hab halt einen Schulabschluss, hat man keinen kann man eben nicht so wählerisch sein.... das Leben ist kein Zuckerschlecken und Leiharbeit besser als nichts, das ist Fakt.

0

Eltern wollen mich loswerden, was tun?

Meine Eltern wollen mich wohl bald loswerden. Weil ich bald 19 bin. Die Frage ist, dürfen sie mich eifnach rauschmeissen? Auch wenn ich keine Ausbildung habe, keine Arbeit? Kein Schulabschluss? Wenn ja ,was mache ich, wenn sie entscheiden mich rauzuschmeissen? Ich meine wie kann ich mich dagegen wehren? Wenn überhaupt? Oder was kann ich tun, um nicht obdachlos zu werden, sollten sie mich rauschmeissen? Hab ja keine Ausbildung, und auch keine Arbeit, also auch kein Geld. Was soll ich tun?

...zur Frage

Wird das Kindergeld in der Übergangszeit zwischen Ausbildung und Studium weitergezahlt, wenn man arbeitslos gemeldet ist?

Hallo, ich bin im Juni 2016 mit meiner Ausbildung fertig geworden und möchte ab Oktober 2016 studieren. Ich bin 22 Jahre alt und derzeit arbeitslos gemeldet. Kann ich für die Übergangszeit zwischen Ausbildung und Studium Kindergeld beantragen? Vielen Dank für Eure Antworten.

...zur Frage

Obdachlos + Arbeitslos was tun?

Hi ich bin 18 Jahre alt werde bald 19 und habe eine abgebrochene Ausbildung und einen Realschulabschluss und wurde jz von meinen Eltern rausgeschmissen.
Die Ausbildung habe ich vor etwa 4 Wochen verloren da ich zu oft krank war.
Denkt ihr ich hätte vllt Chancen in der Pflege also dort eine Ausbildung zu machen :(
Bin echt verzweifelt ..
Und naja es ist wirklich langweilig den ganzen Tag nichts zu tun:( also bitte helft mir:)

...zur Frage

Schule abbrechen 18 Jahre alt arbeitlos melden?

Hey, Habe vor aus gewissen Gründen mich von meiner Schule jetzt abzumelden, und ab dem September ein FÖJ einzulegen. Muss ich mich denn jetzt für die restlichen Monate arbeitslos melden, da ich über 18 Jahre alt bin? Mit freundlichen Grüßen Max

...zur Frage

Mittleren Schulabschluss (mittlere Reife)durch zweijährige Ausbildung?

Meine Tochter ist 18 Jahre alt und hat den Hauptschulabschluss. Ist es möglich, durch eine Berufsausbildung (z.B. als Verkäuferin) einen mittleren Bildungsabschluss zu erwerben?

...zur Frage

Muss ich mich Arbeitslos melden?

Guten Tag.

Ich habe mein FOR erreicht und gehe nun nicht mehr zur Schule - habe leider keine Ausbildung gefunden. Ich bin 18 Jahre alt und lebe noch bei meinen Eltern.

Muss ich mich jetzt Arbeitslos melden ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?