Arbeitslos und kein Hartz IV bekommen?

9 Antworten

Im SGB - ll ( ALG - 2 oder auch Hartz - lV ) bist du als Kind deiner Mutter nicht zum Unterhalt verpflichtet,sie würde aber dann nur ihren Regelsatz für den Lebensunterhalt von derzeit 409 € pro Monat bekommen und ihren Teil an Wohnkosten !

Wenn das Auto ihr gehört kann das einen Zeitwert bis zu 7500 € haben,sollte sonst kein weiteres Vermögen Bargeld usw. vorhanden sein bzw.nicht über dem Freibetrag liegen,dann könnte das KFZ - auch einen höheren Wert haben.

Falls Deine Mutter in H4 rutscht, wird das Haushaltseinkommen in die Berechnung einfließen - Darlehen und Kosten fürs Auto etc. werden normalerweise nicht berücksichtigt.

Da Ihr aber keine Miete zahlt, , könnte ein Teil der "Hauskosten" evtl. bezuschußt werden und bei dem weit entfernten Arbeitsplatz auch mehr Werbungskosten anerkannt werden.

Aber Deine Mutter hat ja noch 6 Monate Zeit, eine andere Arbeit zu finden - so schlecht sind die Chancen bei ihrer Erfahrung und Alter nicht

Da ihr in einer Bedarfsgemeinschaft wohnt, wird das Einkommen aller zusammengerechnet. Die Beträge werde zum Teil angerechnet bei der Berechnung von Harz IV

Hol dir ein Erstantrag- Vordruck von der Arge und soweit Ausfüllen wies geht.

Das Jobcenter sagt schon wenn was fehlt für Informationen.

Mit freundlichem  Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

Was möchtest Du wissen?