arbeitslos nach der Ausbildung - Welche Chancen habe ich so überhaupt noch?

4 Antworten

schwieriege situation bekomms du denn von arbeitsamt vermittlungsvorschläge ansonsten würde ich im internet firme suche wo man als bürokauffman arbeiten könnte und dort vorbeikommen und seine daten hinterlassen vieleicht hat man ja glück und eine firma meldet sich, durch die ausbildung has du auf jedenfall noch chancen darfst aber nicht zu lange warten nach 3 jahren zählt die ausbildung nicht mehr =_=

Scheisslage, das da alles...

Versuch dich für ein paar Tage frei vom Druck zu machen, verreise zu Freunden. Das sollte dir den Kopf frei machen.

Dann such in benachbarten Jobs: Callcenter, Verkäufer, such in anderen Städten.

fachhochschulereife in einem Jahr machen bekommst in dem Jahr dann auch sozialhilfe. Wenn die hats gehst du studieren lohnt sich.

Ich bin im. 3. Lehrjahr meine. Ausbildung geht 3und halb Jahre?

Bekomme. Am. Donnerstag mein Zeugnis habe wahrscheinlich drei 5 muss. Ich das Jahr wiederholen oder komme. Ich weiter und hab 6.monate Zeit um. Alles zu ändern?

...zur Frage

Berufsumschulung von Automobilkaufmamn zum ...?

Hallo; ich habe eine Ausbildung zum Automobilkaufmann gemacht, ich war hauptsächlich, auf eigenwunsch, imTeilelager tätig. Nach der Ausbildung war ich noch 2 Jahre im Teilelager und seit letztes Jahr im Autoteileverkauf. Jetzt ist mir das etwas langweilig geworden, ich würde gerne etwas neues machen ohne eine 3 jährige Ausbildung wieder zu machen ... Ich weiss allerdings nicht genau was😅 Hauptsache nichts in der autobranche.. in welche Richtung kann man eine Weiterbildung machen? Habt ihr Tipps? Danke im voraus :)

...zur Frage

Ist es so schwer einen Job zu finden?

Ich habe meine Ausbildung zur Bürokauffrau letztes Jahr im März abgeschlossen und bin im Moment im Übernahmejahr nach der Ausbildung. Am 01.07.17 endet mein Vertrag und ich habe mich bei unzähligen Unternehmen beworben. Mein Zeugnis war immer durschnittlich und die Bewerbung ist auch sehr gut. Allerdings bekomme ich unzählige Absagen... ich weiß nicht mehr woran es liegen könnte und bin echt am verzweifeln

...zur Frage

Zwischen Abi und Studium arbeitlos melden?

Ich habe vorgestern mein Abi-Zeugnis erhalten und beginne am 9. September mein Studium, Einschreibebestätigung ist auch schon vorhanden.

Grundsätzlich habe ich 4 Monate Zeit zwischen Abi und Studium, in denen ich mich nicht zwingend arbeitslos/arbeitssuchend medlen muss, Arbeitslosengeld oder dergleichen würde ich eh nicht beantragen wollen und Kindergeld wird in den Monaten auch noch gezahlt, da meine Weiterbildung innerhalb von 4 Monaten bestätigt ist.

Ich habe momentan einen kleinen Nebenjob, und wollte mir jetzt noch einen Studentenjob (400 Euro Basis) besonders für die zwei, drei Freimonate bis zum Studium suchen (und dann natürlich begleitend weiterführen). Zähle ich dann überhaupt noch als arbeitslos, wenn ich Nebenjobs mit einem Einkommen von über 500 Euro habe? Arbeitslos/-suchend will ich mich wenn möglich nämlich nicht melden müssen, da ich weder Bewerbungstraining, noch irgendwelche 1-Euro Jobs aufgebrummt haben möchte, wenn ich einen viel brauchbareren Nebenjob finden könnte.

Was also tun?

...zur Frage

Was ist besser Industriekauffrau oder Bürokauffrau?

Was ist besser Industriekauffrau oder Bürokauffrau? Was meint ihr? Bezogen auch auf eine Weiterbildung nach der Ausbildung?

...zur Frage

Nach Bürokauffrau Ausbildung sofort Weiterbildung zur (Bilanz)-Buchhalter?

Ist das möglich?

oder braucht man mind. 3-5 Jahre Berufserfahrung oder gar keine? Kostet die Weiterbildung was oder wird das vom Arbeitgeber übernommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?