Arbeitslos nach dem Zivildienst

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst nur versuchen, dich möglichst schnell arbeitslos zu melden. Evtl musst du mit 14 Tagen Sperre rechnen. Mit deiner Annahme dass du verlängerten Dienst angenommen hast, könntest du Glück haben. Du musst dir natürlich auch darüber im Klaren sein, dass du dann auch kurzfristig für eine Urlaubsvertretung eingesetzt werden kannst.

Du kannst Dich jetzt sofort online arbeitslos und vor allem arbeitssuchend melden. Das gilt dann auch ab heute! www.arbeitsagentur.de Du musst Dich hierzu registrieren und Dein Profil ausfüllen. Dann bekommst Du in den nächsten Tagen von der Arbeitsagentur ein Schreiben mit Zugangsdaten. Wenn Du alles ausgefüllt hast, kannst Du über Dein Profil e-mails an die Arbeitsagentur schicken. Später dann auch an Deinen persönlichen Berater. Du wirst auch einen Anruf von dort erhalten, um alles abzufragen. Dann bekommst Du einen Termin und musst persönlich zur A-Agentur. Deine Unterlagen musst Du mitnehmen. Dann kannst Du einen Antrag auf ALG für die Zeit bis zum Schulbeginn stellen. Und natürlich in erster Linie nach einem Job fragen. Egal was! Es ist jetzt natürlich etwas spät. Aber besser spät als nie.

Soweit mir bekannt ist muß man dort persönlich Erscheinen, telefonisch geht nichts. Mitbringen sollte man mindestens den Personalausweis, alles Andere kann nachgereicht werden. Also, jetzt schnell hin. Jeder Tag ist wichtig.

Was möchtest Du wissen?