arbeitslos melden und in Urlaub fahren, ohne Leistungen in Anspruch nehmen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast zwar Anspruch auf eine dreiwöchige Ortsabwesenheit (KEIN Urlaub!), diese muss aber mit dem JobCenter VORHER abgesprochen werden. Wenn dir die Leistung versagt wird, bist du auch nicht krankenversichert.

Dass du vorher bereits Tatsachen geschaffen hast, interessiert niemanden. Im Übrigen müsstest du dich auf jeden Fall am 22. Tag PERSÖNLICH melden.

Also einen URLAUB auf Staatskosten kannst du dir abschminken.

Was möchtest Du wissen?