Arbeitslos melden trotz Urlaub?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, in dem Moment, wo du dich arbeitslos meldest, musst du alle Jobs annehmen, die das Job Center dir vermittelt. Allerdings musst du dann selbst die Krankenversicherung aus eigener Tasche bezahlen. 

Nur Menschen, die sich als arbeitslos melden, bekommen das vom Staat bezahlt 

Hallo K.,

Es gibt im Grunde drei Möglichkeiten...

Entweder Du meldest Dich nicht, dann bekommst Du kein Geld und musst selbst für Krankenversicherung sorgen - eventuell kannst Du Dich bei den Eltern Familienversichern.

Oder Du meldest Dich arbeitssuchend und lässt Dich krank schreiben. Dann bekommst Du Krankengeld und Krankenversicherung.

Oder Du meldest Dich arbeitssuchend und lässt Dir aber mit der Vermittelung Zeit. Du musst nicht den erstbesten Job annehmen und jeh nachdem was Du gelernt hast wird es kürzer oder länger dauern. Dann bekommst Du Arbeitslosengeld und bist krankenversichert.

Ich nehme an, dass weder das Kranken- noch das Arbeitslosengeld unmittelbar nach der Ausbildung sonderlich hoch sein werden.

LG und alles Gute!

Hourriyah

Hallo, was Du nach Beendigung deiner Ausbildung unternimmst, ist erst einmal deine Sache, da du aber keine Unterbrechung in deiner Sozial- Leistung wünschst, diese selbst finanzierst, brauchst du einen Gesprächspartner.

Geh zum Arbeitsamt und lasse dir den Weg, den du gehen musst, beschreiben, ich denke du fährst gut damit.

Wünsche dir einen guten Werdegang, Gruß Jo. 

Was möchtest Du wissen?