Arbeitslos melden trotz attest?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn sie arbeitsunfähig ist, bekommt sie entweder Krankengeld oder Sozialhilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Arbeitslosenmeldung sollte 3 Monate vor beendigung des aktuellen Arbeitsverhältnisses stattfinden, ansonsten drohen Kürzungen (bei mir war es eine Woche weil ich mich erst 2,5 Monate davor meldete).

Des Weiteren kann der Antrag auch Online gestellt werden, woraufhin im späteren Verlauf ein persönlicher Termin zugeschickt wird. Außerdem merke ich noch an, dass es Unterschiede zwischen "krank" und "krank" gibt. Auch bei einer Erkrankung und Attest kann man weiterhin dazu verpflichtet sein, einen Termin beim Amt wahrnehmen zu müßen. Erst wenn der Arzt die Bettlägerigkeit bescheinigt, darf man daheim bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pegro2
28.10.2016, 15:43

Nur wer weiß schon 3 Monate vorher dass ihm gekündigt wird??

0

Erhält die Mutter derzeit Krankengeld? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich. Sie bekommt auch ohne Attest Hartz IV, wenn sie nicht arbeitet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein , Geld vom Arbeitsamt bekommt sie nur ab dem Tag wo sie arbeitslos gemeldet ist , nicht rückwirkend .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?