Arbeitslos melden nach Studium trotz Übernahme?

1 Antwort

Für jede Zeit, in der man offiziell nichts hat, ist es sinnvoll, sich arbeitslos zu melden, wegen der Rente...das stimmt.

11 Tage machen zwar den Braten nicht Fett, aber wenn man keine Leerzeit haben will...muss man wohl selbst wissen. Meine Mutter machte sowas damals auch nicht, als sie dachte "Ach die paar Tage..." und muss das jetzt nach 30 Jahren, für jeden einzelnen Tag nachweisen, dass sie da arbeitslos war und nicht etwa schwarz gearbeitet hat.

Auf die Dauer können sich solche "paar Tage" auch läppern. ;)

0

Was möchtest Du wissen?