Arbeitslos melden mit oder ohne Krankschreibung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

die Meldung, dass du arbeitslos bist, musst du so oder so machen, um ggf. Sperrzeiten zu vermeiden.

wenn du allerdings direkt bei der Arbeitslosmeldung die Krankmeldung abgibst, schicken sie dich direkt zur Krankenkasse. denn durch die Arbeitsunfähigkeit stehst du dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung. und das ist Voraussetzung. du erhälst dann für die Dauer der Arbeitsunfähigkeit direkt Krankengeld.

die Krankmeldung dem Arbeitsamt nicht mitzuteilen - das geht nach hinten los, da die Krankenkasse von deiner Arbeitsunfähigkeit weiß. sie kennen die Gesetze ja auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melden beim Amt musst du dich sowieso. Und wenn du dann eine Krankschreibung erhälst gibst du sie da einfach ab. Egal ob am ersten tag oder Tage später. Wie im normalen Joballtag auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?