Arbeitslos durch Eigenkündigung mit 61

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Chancen sind gleich 0. Weiterbildung über die Arge mit 61? Vergiss es. Du bist, wie sehr viele andere, auf dem Abstellgleis und wirst nach kurzer, höflicher Gesprächsdauer von deiner Betreuerin hinauskomplimentiert. Dein Arbeitslosengeld berechnen die nach ihrer staatlich vorgegebenen Formel, da musst du dir keine Gedanken machen. Das bekommst du dann per Bescheid mitgeteilt, du wirst überrascht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wurde mit 62 Betriebsbedingt (April 2010) gekündigt und bekomme ALG1 für 24 Monaten dazu kam noch ein Angebot zum Coaching zwar vom Arbeitsamt wird aber von der EU bezahlt. Kann dir sagen es ist verdammt schwer um in diesem Alter noch Arbeit zu finden. Ich war 17 Jahren Sachbearbeiterin bei einer Schiffsmaklerbüro und weil meine Rente gering ist muss ich auch weiter arbeiten falls ich Arbeit finde. Wünsche dir viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht, ob es noch die Regelung gibt, dass Du ab 58 nicht mehr vermittelt zu werden brauchst. Dann bekommst Du bis zur Rente Alg I und später Alg II. Erkundige am besten beim AA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die chancen sind ziemlich gering vermittelt zu werden. Wer würde einen 60-jährigen einstellen wenn es auf die Stelle auch mindestens 5 20-jährige Bewerber gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?