Arbeitskollegin will ständig Erklärungen über meine Arbeitsweise hören. Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde dann eher freundlich bleiben.... So nach dem Motto :Toll dass du dich für meine Arbeit interessierst aber ich mache das nicht erst seit gestern und weiss was ich tue. 

Wenn man freundlich nicht weiter kommt dann darf der Ton auch mal ein wenig schärfer sein. Trotzdem freundlich bleiben und vielleicht die Kollegin mal fragen warum sie alles hinterfragt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde in so einem Fall klar und deutlich der Kollegin sagen, kümmere dich um deine Arbeit und mische dich nicht in Dinge ein für die du nicht zuständig bist. Da muss man hart reagieren. Wenn das nicht hilft, dann mal mit dem Chef sprechen. Wenn du dauernd Nachfragemails bekommst, dann hindert dich das an deiner Arbeit. Da wäre mal ein klärendes Gespräch angesagt. Ich hatte in meiner Firma auch so jemanden der bei mir dauernd nachfragte wie dies oder jenes zu erledigen ist. Anfangs habe ich ihm auch Auskunft darüber gegeben. Als ich dann merkte, dass er meine Vorschläge bei der Geschäftsleitung so darstellte als kämen diese von ihm, habe ich sofort weitere Auskünfte nicht mehr erteilt. Darüber hat er sich dann bei Geschäftsleitung über mich beschwert. Die Geschäftsleitung hat mich darauf angesprochen. Habe der Direktion gesagt, wenn einer der Aufgabe nicht gewachsen ist, die ihm gestellt wird, dann ist er am falschen Platz. Wenn er meine Ideen und Vorschläge als die seinen "verkauft" bin ich damit nicht einverstanden. Ich habe mir mein Fachwissen durch Studium angeeignet und der Geschäftsleitung vorgeschlagen, die sollen ihn für ein Studium anmelden. Dann kann er beweisen ob er das Studium überhaupt schafft, anstatt sich mit fremden Federn zu schmücken. Von da an hatte ich Ruhe. Ich schlug der Geschäftsleitung vor, wenn es Problemlösungen geben soll, dass man mich direkt darauf anspricht, dann weiss man, wer die Lösungen ausgearbeitet hat.Diese Schleimer gibt es in fast jeder Firma, die sich auf Kosten anderer beim Chef profilieren wollen. Das muss man unterbinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage zurüch: Stelle deine Frage präziser; was hättest du verhandelt; habe im Moment keine Zeit, melde dich später wieder; ich habe jetzt alle Hände voll zu tun, kann nicht antworten usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?