Arbeitskollegin lässt mich andauernd ablitzen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich will unbedingt mit ihr eine gute freundschaft aufbauen

Da gibt es kein "unbedingt". Zum Aufbau einer Freundschaft gehören immer zwei.

Wenn du ihr nicht einmal genügend Respekt entgegenbringtst, um ihre Entscheidung zu respektieren, denkst du besser noch mal über den Rest nach...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beruf und Privatleben sind eben zwei Sachen, nicht jeder möchte die vermischen. Du solltest das respektieren, auch wenn du das gerne anders hättest.

Sieh es mal positiv: so belasten euch private Schwierigkeiten nicht im Job.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nichts erzwingen, weder beruflich noch privat. 

Respektiere ihre Einstellung...nur das ist angemessen und fair. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie ist wohl anderweitig vergeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gocko
29.06.2016, 18:43

Ja klar aber das steht doch einer freunschaft nichts im wege

0

Du willst eine Freundschaft mit ihr.

Sie aber will keine Freundschaft mit Dir. Vielleicht hat sie keine Zeit. Vielleicht möchte sie ihre freie Zeit lieber mit jemanden anderen verbringen.

Das musst Du akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber Sie nicht mit Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?