Arbeitskollegin in einer Schule hat wahrscheinlich EHEC und Arbeitet weiter BLUT Im STUHLGANG

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Umgehend meldung ans Gesundheitsamt! Wer im Lebensmittelbereich arbeitet darf per Gesetz den Dienst nicht antreten sobald Durchfallerkrankungen bzw. Erbrechen vorliegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jeder EHEC-Infizierte muß zwingend schwer krank werden, fungiert aber sehr wohl als Überträger.

Der Einsatz in der Küche - selbst wenn es nicht EHEC wäre - ist schon mehr als nur fahrlässige Körperverletzung!!! Hier müßte Euer Direktor einschreiten und ihr den Zugang zu den Kindern verbieten, solange die Symptome nicht abgeklärt sind. EHEC ist meldepflichtig! http://www.gapinfo.de/gesundheitsamt/alle/seuche/infekt/bakt/e_coli/ehec/rg/12.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Toller Arzt! Hat wohl noch nie was von der Meldepflicht für EHEC gehört?

Mir kommt die ganze Geschichte sehr seltsam vor. Wenn das stimmt (ist es nun die Arbeitskollegin oder die Lehrerin oder beide), sollte die betroffene Person natürlich NICHT arbeiten - schon gar nicht in einer Küche!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn das stimmen sollte, dann sollte der schulleiter hier ein machtwort sprechen. die kinder vorsätzlich einer solchen gefahr auszusetzen, grenzt ja schon an terrorismus!

doch bist du sicher, dass die kollegin nicht ein wenig flunkert. die meisten betroffenen, von denen ich weiß, haben sich kaum noch auf den beinen halten können vor entkräftung und schmerzen -- hat die kollegin vielleicht ein anderes problem?

lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das die kollegin soetwas überaupt erzählt und dann weiterarbeitet.unglaublich.da bleibt dir wohl nichts anderes übrig als sie darauf hinzuweisen, sich unrtersuchen zu lassen, kannst du ihr ja nett sagen.blut im stuhl ist ja eines der auffälligsten sympthome.ich find deine sorge schon berechtigt.zur not muss du dein(e) chefi´(in) darüber in kenntniss setzen.

lieben gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sofort nach hause schicken sie soll sofort ins krankenhaus gehen sie gefärdet die gesundheit der kinder gute besserung an sie ich hoffe sie hat kein ehec

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jessi1985
14.06.2011, 08:48

Die Chefin vom ganzen weiß das sie Blut und sie sagt nicht wenig im Stuhlgang hatte!

KEINE SAU Intressiert sich dafür!! Auch wenn sie flunkert dann soll sie sich testen lassen...ich möächt nicht als Buh man dar stehen

0

Du solltest das sofort den zuständigen Behörden melden. Sie darf so nicht arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was ist das für ein arzt!

sie soll mal schnell zum gesundheitsamt gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?