Arbeitskollege ist handgreifliche geworden - Anzeige?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

denk nicht weiter drüber nach wenn es dich nicht betrifft. dein chef sollte dafür sorgen, das das betriebsklima nicht leidet. wenn der einen den anderen verklagen will, ist das deren privatsache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann es dir jetzt ehrlich gesagt nicht genau beantworten und dir nur meine Meinung dazu sagen. 

Ich glaube, dass eine Anzeige da wenig bringen wird, da es ja keine wirkliche Köperverletzung ist und er ja eigentlich (weiß nicht ob die von der Polizei das interessieren würde aber ich finde es so) quasi selbst dran Schuld ist, weil zu einem Streit ja immer zwei gehören.

Ich würde vielleicht eher mal zu jemand höhergestelltem (also jetzt auf der Arbeit) gehen und mich da mal über den Kollegen beschweren, weil ich glaub nicht, dass die das da wirklich gerne sehen und ich könnte mir vorstellen, dass der Kollege da mehr Ärger bekommt, als wenn man ihn anzeigen würde.

Hoffe ich konnte (trotz meinem mangelndem Fachwissen) helfen :)

LG Dreamer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von emib5
21.01.2016, 17:58

Natürlich war es eine Körperverletzung. Und im Zivilrecht ist die Meinung der Polizei völlig irrelevant.

1

Das war eine Körperverletzung. Da gibt es wohl eine Geldstrafe. Vom Chef wird's wohl eine fristlose Kündigung geben. Evtl. sogar für Provokateur UND Schläger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war eine Körperverletzung und die kann zur Anzeige gebracht werden. Wie ein Richter die Sache dann beurteilt hängt vom Einzelfall ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und in dieser Woche hat der Vorarbeiter oder Chef es nicht geschafft, für Ruhe zu sorgen?

Man kann jede Handgreiflichkeit anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?