Arbeitskollege gibt mir morgens keinen Gruß und möchte auch keine Augenkontakt haben, was nun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nun solche Kollegen gibt es überall und ich habe mir da diesbezüglich eine ganz eigene Erklärung respektive Theorie zugelegt und es berührt mich auch nicht sonderlich wenn ich nicht gegrüßt werde. Ich sage mir dann, prima und es ist doch ganz super von diesem Kollegen, wenigstens ist er ehrlich zu mir. Warum soll er mich denn mit seinem " Guten Morgen " belügen wenn er mir diesen doch nicht wirklich wünscht. Ich denke Du solltest Dir darüber auch nicht so viele Gedanken machen bzw. wenn es Dich derart brennend interessiert, dann stell ihr doch diese Frage direkt und ohne Zeugen um sie nicht blos zu stellen. Vielleicht bekommst Du sogar eine Antwort darauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiterhin immer ganz freundlich grüßen, strahlen und zum Abschied einen schönen Tag wünschen- du darfst dabei auch gerne mehrsilbig sein (z.B. Hallo, XY/ Frau XY, schön Sie zu sehen, geht es Ihnen gut?" Am Anfang wird sie vllt nicht reagieren, aber es gibt fast nichts, was so entwaffnend ist wie Freundlichkeit, Wertschätzung und Gute Laune. Ich habe schon oft erlebt, dass anfangs mürrische und in sich gekehrte Menschen viel aufgeschlossener und fröhlicher geworden sind, wenn sie so behandelt wurden. Und selbst wenn sie nicht antworten sollten, werden ihr deine netten Begrüßungsworte sicher gut tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch sie doch mal anzusprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie fühlt sich in dir gespiegelt..sie weiß nicht wie sie damit umgehen soll, vermutlich ist sie auch neidisch auf dich, weil du neu bist und aufmerksamkeit bekommst.bleib einfach nett und freundlich. wenn es dich zu sehr nervt, kannst du sie ja irgendwann mal zur seite nehmen und fragen warum sie nicht mit dir spricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich sage in solchen fällen: "guten morgen"

und wenn keine antwort kommt: "dann eben nicht!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?