Arbeitsfrist bei Bewerbung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du dich bewirbst und gleich schreibst, dass du nur einen Monat arbeiten willst, ist das zwar ehrlich, aber in den meisten Fällen dürfte das zu einer Absage führen.

oder sollte ich dann 4 Wochen vor Monatsende kündigen

Wenn das die Kündigungsfrist ist, ja. Es muss nicht zwangsläufig die gesetzliche Kündigungsfrist gelten. Sollte allerdings eine Probezeit vereinbart werden, hast du dann eine Kündigungsfrist von 2 Wochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IndyJunior
20.06.2016, 17:29

gelten die 2 Wochen in der Probezeit oder nach der Probezeit ?

0

Was möchtest Du wissen?