Arbeitsfrei nach Katastropheneinsatz, wenn man bei der freiweilligen Feuerwehr ist (Österreich)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das musst du mit deinem Arbeitgeber klären, ich habe mein Chef geschrieben das ich einen harten langen Einsatz hatte. Hab ihm gefragt ob ich später zur Arbeit kommen kann oder ein Tag frei bekomme.
Er hat mir Natürlich frei gegeben und gesagt das ich mich erholen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist von Arbeitgeber zu Arbeitgeber unterschiedlich. Am besten wäre es, wenn du einfach nachfragst wie es bei dir aussieht in solch einem Fall und wenn er dann eintritt einfach anrufen, bescheid geben und da wirst du sicherlich (bzw. hoffentlich) auf Verständnis treffen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Arbeitgeber ist verpichtet dich als Mitglied der FF bei einem Katastropheneinsatz frei zustellen gilt nur für den Katastropheneinsatz alles andere hängt von der Toleranz deines Chefs ab du bist natürlich verpichtet nach dem Einsatz die Alltägliche Arbeit wieder aufzunehmen  wenn der Chef sagt du darfst dir frei nehmen dann schon sonnst nicht Die FF ist Körperlich sehr anstrengend da sollte mann sich schon Gedanken mache ob man das mit dem Beruf und Ehrenamt gebacken griegt  das ist jetzt nicht so das jeder der im Einsatz war sofort frei griegt  ich habe damals nie frei bekommen das könnte sich auch kein Chef auf dauer leisten das ist jetzt auf das GANZE EINSATZ SPEKTRUM  BEZOGEN  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?