Arbeitsentgelt und zusätzlich auf Rechnung arbeiten - geht das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Solange das strikt getrennt ist und nicht unter die Scheinselbstständigkeit fällt, ja. Ist in der Praxis aber vermutlich nicht der Fall.

Schokolade 31.01.2013, 11:53

Nein, Scheinselbständig wäre das wohl nicht, weil er ja mehrer Kunden hat.

0
Schokolade 31.01.2013, 12:15
@TinaHausten

Also - Tätigkeit zu Hause für ein paar verschiedene Firmen und angestellte Tätigkeit vor Ort.

Die Tätigkeit zu Hause würde aber auch noch einiges für die Firma beinhalten, für die auch vor Ort gearbeitet wird. Die Frage ist also, was ist besser - da über den Arbeitslohn abrechnen lassen oder auf Rechnung, sofern das eben möglich ist. Das müsste man sich ausrechnen. Die Frage ist nur, ob es überhaupt möglich ist.

0

für dieselbe Firma wird schlecht gehen, da es eindeutig Scheinselbständigkeit ist, Heimarbeit basiert ja nicht auf Selbständigkeit.

Für eine Selbständigkeit brauchst du mehrere Kunden nicht nur deinen eigen Arbeitgeber.

Was möchtest Du wissen?