Arbeitsbeginn Monat überbrücken?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Seit wann zahlt das Amt denn zu Monatsbeginn???? IMHO (zumindest hier in Belgien - vereintes Europa juhuuuuuuuuuu) zahlen sie zwar am Monatsanfang, aber für den ZURÜCKLIEGENDEN Monat. Also bekommst du am Anfang des Monats wo du anfängst du arbeiten noch Geld für den letzten Monat wo du noch arbeitlos warst. Und für Zahlungen (z.B. Miete) die ggf geleistet werden müssen vor das Geld da ist hat man den Dispo.

Gruß

Henzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Doroka555
02.04.2016, 01:50

Nein das Amt zahlt ja immer am Ende vom Monat der Arbeitgeber zahlt im Nachhinein und das Amt im Vorraus.

Also im Vorraus für den nächsten Monat.

Wenn ich z.B. am 1.Mai eine Arbeitsstelle antrete bekomme ich Ende April keine Leistungen mehr vom Amt also steht man ein Monat ohne garnichts da weil der Lohn von der neuen Arbeitsstelle ja erst Ende Mai überwiesen wird.

Das Amt hat mir das mal so erklärt das wenn der Arbeitgeber zum 1.ten des daruffolgenden Monats überweist erhält man noch Leistungen vom Amt aber überweist der Arbeitgeber Ende des Monats muss man die ganzen Leistungen zurück zahlen ans Amt.

Wegen diesen einen Tag macht man sich ungewollt Schulden deshalb. Das ganze ist so ein komisches Zuflussprinzip von den Ämtern Bürokratie eben.

0

Was möchtest Du wissen?