Arbeitsaufnahme zahlt Jobcenter

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solange du noch kein Einkommen auf deinem Konto hast,bist du bedürftig und solange muss dich das Jobcenter unterstützen !

Dir steht also auf jeden Fall die komplette Dezember Zahlung zu,wenn du erst Mitte Januar deinen ersten Lohn bekommst. Normalerweise steht es dir auch noch für den Januar zu,nur dann musst du auf jeden Fall einen Großteil ans Jobcenter zurück zahlen,nachdem deine Freibeträge auf Erwerbseinkommen abgezogen wurden.

Das kannst du dann auf Antrag auch in Raten machen,wenn du es auf einmal nicht zahlen kannst.

Genauso muss dir die Miete finanziert werden und auf Antrag auch ein zinsloses Darlehn für die Kaution gewährt werden. Dann stelle auf dem neuen Jobcenter einen neuen Antrag und nehme aktuelle Kontoauszüge mit,dann meldest du Mittellosigkeit an,dann muss dir sofort geholfen werden und wenn es erst einmal in Form eines Darlehns ist.

Wenn sich dann nach abschließender Prüfung deines Antrages herausstellt,das dir die Leistungen zugestanden haben,musst du die Vorleistung in Form des Darlehns auch nicht zurück zahlen. Das trifft zumindest für den vollen Dezember zu,wenn du deinen ersten Lohn erst im Januar bekommst.

Hallo Urknall,

Das Leipziger Jobcenter weiß bescheid.... sie haben mich zum 30.11. Aus den Leistungen genommen mit einem Vermerk das ich mich ans neue zuständige JC wenden soll.... was ich auch getan habe...

Umzugskosten kann ich erst beantragen wenn ich einen Mietvertrag habe in der anderen Stadt.... somit erst ab Dezember....

Wir sind echt schon total ratlos...

Das JC in Thüringen sagt, beantragen sie Alg2 sprich zur Überbrückung..... leipzig sagt das gleiche das ich das hier machen muss, da es sein kann das ich noch auf stockendes alg2 beantragen muss nach der lohnzahlung im Dezember.....

Hier ist etwas gewaltig falsch gelaufen, Umzugskostenübernahme beantragt ? Liest sich hier für mich, dass sich die Leipziger mal wieder drücken möchten.

Ich an Deiner Stelle, würde wenn das nicht zeitnah geklärt wird, nicht umziehen, den Job nicht annehmen und direkt am 29.11.2013 wieder in Leipzig stehen und mich zurückmelden, weil kein Geld zum umziehen und somit Job nicht möglich.

Selbst wenn Du am 2.12.13 in Thüringen beim JC aufschlägst und einen kompletten Neuantrag stellst, bis alle Unterlagen, inkl. dem Leipziger Endbescheid (den man Dir vermutlich auch nicht ausgehändigt hat) dort sind, ist der halbe Dezember um und solange frisst Du dann den Kitt von den Wänden.

Danke für deine Antwort.

ich hoffe das Sie so handeln, ich bekomme zwar UVG aber dieses Geld gehört meinem Kind & hat nichts mit mir zu tun....

Kann man bei so ein Antrag auch auf Eilverfahren pochen? Ohne Kaution-keine Wohnung....

Was möchtest Du wissen?