Arbeitsaufnahme - Hartz IV zurückzahlen - Betrug?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, also es ist so: wenn du am 30.09. Sozialhilfe bekommen hast, wird das ja für den Oktober verwendet. Wenn du am 01.10. eine Stelle anfängst, bekommst du deinen Lohn entweder am z.b. 31.10. oder erst Anfang November. Im ersten Fall (Lohnzufluss im Oktober) wird das Amt den kompletten Sozialsatz zurückfordern, unwichtig, dass das Geld für deine Lebenshaltungskosten des Oktobers draufgegangen ist. Bekommst du dein Geld aber erst Anfang November, fließt der Lohn also erst im Folgemonat zu, wird es keine Rückforderung geben, auch wenn da evtl ja nur Stunden zwischen den kalendarischen Monaten Oktober und November liegen. Dieses schwachsinnige Unterfangen nennt sich tatsächlich Zuflussprinzip. Wenn du Glück hast, überweist dein Arbeitgeber erst im November und alles ist gut. Falls nicht, wird eine Rückforderung kommen, wogegen du Widerspruch einlegen kannst und solltest. In 50% der Fälle kann man zumindest den Betrag der Rückforderung verringern. Das diese "Regelung" keinen Sinn macht, interessiert keinen und ist auch in der Umsetzung sehr schlecht durchdacht. man muss also folglich Schulden machen (Darlehen vom Amt) wenn man wieder Arbeit aufnimmt. Sozialgeld gezahlt Ende September, ist für die Kosten des Oktobers gedacht. Lohn erhalten Ende Oktober ist für die Kosten des Novembers gedacht. Ist klar für jeden, nur fürs Amt nicht. Aber für die ist eh vieles nicht klar...ich bin aber ziemlich sicher, dass sie deinen Arbeitgeber nicht nach der Auszahlungszeit fragen werden, mir ist da kein Fall bekannt,zumal es ja nicht unüblich ist, Anfang des Folgemonats zu zahlen und das ist garantiert KEIN Betrug und auch kein erschleichen von Leistungen, sondern nur ein Verhindern von unannehmlichen Folgen eines bescheuerten Systems, was ich gut nachvollziehen kann. ich wünsche dir viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ella1925
01.11.2012, 17:01

-ohne Anstand und Hirn-

0

ja nun hartz4 wird im Vorraus bezahlt. Wenn du schon die Zahlung für den Monat Oktober erhalten hast und den kompletten Monat Okt. arbeitest, hast du keinen Anspruch. Dann ist es richtig, daß du alles zurückzahlen mußt. Ob du den Lohn früher oder später kriegst ist mal völlig schnuppe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist leider völlig in Ordnung ,du musst das Geld zurück zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es ein netter Chef ist dann kann die ARGE hier nichts machen.

Wird er aber nicht un denke ist denn das wäre Betrug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um doppelt abzukassieren: ".....Daraufhin bat ich meinen neuen Arbeitgeber darum, das Geld etwas später zu überweisen." Das ist doch verrückt. Vergiss nicht, daß hier auch Leute sind, deren Geld es ist, das Du Dir da erschleichen wolltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Velociraptor
01.11.2012, 16:15

-ohne Worte-

0

Was möchtest Du wissen?