Arbeitsargentur Fahrtkosten Bewerbungsgespräch

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da brauchst Du kein Formular.

Du schreibst einfach formlos:

Hiermit beantrage ich Fahrtkosten für ...

Manchmal bekommt man auch die Fahrkarten direkt im Jobcenter, also kein Geld.

sumfuiesse 19.10.2012, 14:29

Und wohin, mein Sachbearbeiter meinte ich solle das woanders, aber nicht zu ihm schicken :)

0
beangato 19.10.2012, 14:34
@sumfuiesse

Dann hat er Dir eevt. eine falsche Auskunft gegeben.

Falss der zukünftige Arbeitgeber (da solltest Du auch mal anrufen) die Fahrtkosten nicht übernimmt, ist das Jobcenter zuständig und damit Dein Sachbearbeiter.

0
sumfuiesse 19.10.2012, 14:39
@beangato

Geht um eine Ausbildungsbewerbung und da übernimmt kein zukünfiger Arbeitgeber.

0
beangato 19.10.2012, 14:49
@sumfuiesse

Dann muss das Jobcenter zahlen oder die Fahrkarte stellen.

Am besten gehst Du ins Jobcenter, an der Info müsste man Dir sagen können, wer den Antrag bearbeiten muss.

0

Die Kosten kannst Du auch im Lohnsteuerjahresausgleich geltend machen. Formulare bekommst Du von der Arge und die sagen Dir auch, wo Du es hinschicken musst.

Grüßle Bernd Stephanny

Vom Jobcenter/Arge.

Was möchtest Du wissen?