Arbeitsamtmitarbeiter zur Verschwiegenheit verpflichtet?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ein mitarbeiter des arbeitsamtes darf genauso wie jeder andere info, die er als privatperson von bekannten bekommen hat, weitertratschen. jedoch darf er nicht info aus dem amt weitererzählen, diese daten sind geschützt. man muss also unterscheiden, woher der mitarbeiter die info über x hatte.

Er hat überhaupt keine Informationen rauszugeben, welche ihm ausschließlich dienstlich bekannt wurden.

er wird dir nicht sagen, dass er es aus den Akten hat, weil er wahrscheinlich schon wusste, dass du es dann rumerzählst.

Was möchtest Du wissen?