Arbeitsamt,Jugendamt, Kindergarten

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

man sollte das nicht unterschätzen. Warum wollen die vom Arbeitsamt eine Bescheinigung vom Jugendamt haben? Eltern haben in Deutschland keine Rechte mehr. Ihre Kinder gehören dem Staat. Besonders die Alleinerziehenden Mütter haben sie im Visier, um ihnen die Kinder wegzunehmen. Ich möchte hier keine Panik verursachen, aber ist eine feststehende Tatsache. Ihr Interesse ist, daß das Kind einen Heimplatz belegt und die Mutter arbeiten geht. So bringt es dem Staat doppelt Geld, denn den Heimplatz muß dann die berufstätige Mutter mit bezahlen. Dort arbeiten Sozialpädagogen und Sozialarbeiter, Erzieher, die widerum dem Staat Steuern einbringen und Kaufkraft für die Wirtschaft.

Ich rate dir, sofort einen Anwalt zu Rate zu ziehen und jeden Gesprächstermin zu notieren. Also wann du mit wem gesprochen hast und auch was besprochen worden ist. Die Arge arbeitet mit dem Jugendamt zusammen, was die Kindeswegnahmen betrifft. Es gibt keine freie Kindererziehung mehr - dies betrifft vor allem die Alleinerziehenden, aber nicht nur. Alle Hartz-IV-Familien sind davon betroffen und Personen, die sich nicht dem staatlichen Verlangen unterwerfen.

Das Drama fängt an, wenn die Jugendamts-Angestellte sich weigert, diese Bescheinigung auszustellen, weil sie der Meinung ist, daß die Gründe für die Entscheidung, das Kind aus dem Kindergarten zu nehmen, nicht berechtigt sind.

Ich habe hier bei gute-frage.net einen Anwalt "gelesen", der sich für Fälle mit Jugendamtsproblematik eingesetzt hat. Wende dich am besten zunächst einmal an ihn. http://www.dowas.de/Startseite.html (Herr Prühringer). Alternativ dazu kann ich dir die Website von .betroffene-eltern.com empfehlen (Viola Fechner).

Wie gesagt, mit dem Jugendamt ist nicht zu spaßen. Die Entscheidungen sind grausam und unmenschlich. Da ist äußerste Vorsicht geboten.

Shispa 24.06.2011, 11:25

Habe mir dein Text in aller ruhe durch gelesen.... und muss dir sagen das stimmt wenn ich überlege das ich 2 Monate lang nur ärger mit dem Jugendamt hatte dann den ärger mit dem Kg und jetzt auch noch mit dem Arbeitsamt da bekommt man die griese..... ich frage mich nur warum die , die Bescheinigung brauchen nach den Sommerferien geht das kind doch zur schule also warum die Bescheinigung????ich hatte vor einigen Tagen ein termin beim arbeitsamt und die habe mich direkt angeschnautzt, und die meinten auch das die mir 20% abziehen, ich habe gefrag warum und das da keine begründung daliegt ich bin dochh da also ist das kein grund mir 20% abzuziehen,ich bin alleinereziehende mutter und will Arbeiten nur zur zeit geht das LEIDER nicht, ich habe kein Auto wie oben geschrieben alleineziehen bin ständig auf andere angewiesen wie soll ich das machen. werde dein Rat annehmen mal schauen ob er was machen kann. Vielen lieben dank für dein ratschlag.:-)

0

Ja, natürlich. Du bist verpflichtet, alle Möglichkeiten zu nutzen, um dem Arbeitsmarkt zur Verfügung zu stehen. Und dazu gehört eben auch, angebotene Kinderbetreuung anzunehmen. Und wenn Du das nicht tust, dann mußt Du dafür einen wichtigen Grund haben, wenn Du trotzdem weiter das volle Geld haben willst. Und daß sich der Sachbearbeiter nicht alleine auf Deine Erzählungen verlassen kann sondern noch irgendwoanders her eine Bestätigung braucht, liegt ja irgendwie auf der Hand.

Shispa 22.06.2011, 15:06

das habe ich ja nicht gewusst das die das Brauchen..... ich habe aber direkt dem Jugendamt bescheid gegeben das ich ein Schriftstück von denen brauch wo halt drin steht das mein Kind nicht mehr in den Kg geht, muss halt nur noch warten bis ich dieses Schriftstück bekomme dann bekommt das Arbeitsamt dieses Schriftstück......

0

es scheint dabei um deine vermittelbarkeit in die arbeitswelt zu gehen.

jetzt, da du keine kinderbetreuung mehr hast, bist du nicht mehr so einfach vermittelbar - sozusagen gar nicht..

diese bestätigung ist von daher wichtig, da so etwas ja jeder behaupten könnte. wenn dieses gespräch stattgefunden hat, dann gibt es ein gesprächsprotokoll - diese nummer und das datum können die dem amt auch telefonisch mitteilen - die inhalte gehen die nix an, nur, ob deine angaben stimmen.

wenn du krank bist, kannst du auch nicht nur einfach anrufen und sagen, dass du deshalb in den nächsten 2-3 wochen nicht kommen wirst - da brauchste nen krankenschein..

alles gute für euch beide :)

Shispa 22.06.2011, 15:01

Das ist mir klar habe auch direkt dem Jugendamt bescheid gegeben das ich was schrieftliches brauch.... das es stimmt das ich mein Kind aus dem Kg abgemeldet habe, muss halt nur noch warten bis ich es bekomme.... Danke schön :-)

0
snugata 22.06.2011, 15:12
@Shispa

fahr doch hin und hole es ab. bei der gelegenheit könntest du auch gleich nachfragen, was die wegen deiner beschwerde unternommen haben. und auch, wie es weitergehen soll.. du kannst ja dein kind nicht ewig zu hause lassen bzw. nicht arbeiten gehen

lg :)

0
Shispa 22.06.2011, 15:29
@snugata

Das würde ich gerne tun nur ich habe kein Auto und auserdem sind Ferien und danach geht sie in die Schule..... Bis dahin will ich mein Füherschein schaffen da ich auch Alleinerziehen bin brauch ih ein Auto es kann ja immer was sein mit dem kind und ich kann dann auch Arbeite gehn

0

Was ist denn das für ein Kindergarten??? Was sagen die Erzieherinnen & Erzieher dazu? Das kann ja wohl nicht sein, dass so etwas geduldet wird und man dann noch allein dasteht... Du brauchst unbedingt jemanden, der sich Kind und Einrichtung ansieht und dich bei deinen Behördengängen unterstützt! Hast du dem Kinderarzt schon davon berichtet? Es gibt städtische Beratungsstellen, die du mit deinem Kind aufsuchen kannst und die dir auch weitere Adressen nennen können. Möglich wäre auch, die örtliche Presse zu informieren. Wenn ich zu entscheiden hätte, würde ich die Einrichtung schließen lassen oder das komplette Personal austauschen. Alles Gute für euch!

Shispa 22.06.2011, 15:22

Tja... das frage ich mich auch was für ein Kindergarten das ist am anfang war alles super aber nach und nach wurde das schlimmer,ich habe sogar mit der Leiterin und mit der Erzieherin gesprochen aber die haben mich und mein Kind als Lügner dagestellt,ich habe dann halt gesagt das tema ist für mich gelaufen ich melde mein Kind ab da wurden die Frech aber hallo ich habe mir nix draus gemacht habe mein kind geholt und ende.... Presse ist gut mein Vater arbeitet für die Zeitung..... ich habe das dem Jugendamt gesagt mal schauen was die machen.

0

Dadurch das du dein Kind vom Kindergarten abgemeldet hast, hast du falls dir eine Arbeitsstelle angeboten werden sollte, doch wohl Probleme mit der Betreuung.

Das Arbeitsamt verlangt doch lediglich eine schriftliche Bescheinigung vom Jugendamt bzgl. der Kindergartenabmeldung.

Warum Abmeldung und wieso, könnte Einfluss haben auf künftige Vermittlung.

Schlage dem Jugendamt doch vor, zunächst lediglich die Abmeldung ohne Angaben der Gründe zur Vorlage beim Arbeitsamt zu bestätigen.

Shispa 22.06.2011, 15:14

Das habe ich dem jugendamt mitgeteilt das ich ein Schriftstück brauche für das Arbeitsamt, und als Alleinerziehende mutter ohne Auto ist das einwenig schwierig und es fangen auch die Sommerferien an und danach geht mein Kind in die Schule

0
helmutgerke 22.06.2011, 17:06
@Shispa

Eigentlich demnach schon fast Quark, wenn nun noch das Arbeitsamt von dir eine Bescheinigung benötigt, hat sich doch erledigt, wenn ohnehin dein Kind nach den Sommerferien in die Schule kommt.

Die Kindergartenzeit endet doch mit der Einschulung.

M.E. brauchst du dir nicht all zu viel Gedanken zur Bescheinigung machen, sondern konzentriere dich darauf wie bzw. wo dein Kind nach der Schule unterkommt wenn du einen Job finden solltest.

Nicht das man dir irgendwie einen „Strick“ daraus ziehen kann, du stehst aufgrund Kindesbetreuung dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung.

0
Shispa 22.06.2011, 19:56
@helmutgerke

Tja... das finde ich auch das habe ich ja auch der Frau auch gesagt das mein kind nach den Sommerferien in die schule geht..... sie besteht aber dadrauf das ich ihr diese Bescheinigung bringe.....

0
helmutgerke 22.06.2011, 20:29
@Shispa

setzte ggfls selbst ein Schreiben nachdeinen Vorstellungen auf und lasse es seitens Jugendamt lediglich abstempeln.

0

wurde dort geschlagen und ( überall)geteten , wüde dort gezwungen in die hose zu machen, ihr wurde auch mit dem hammer auf die hand gehauen und ihr wurde auch auf die hand getreten,

Wenn das den Tatsachen entspricht, würde ich erst einmal Strafanzeige gegen den Kindergarten stellen..

Shispa 22.06.2011, 15:10

Das ist Tatsache....... ich habe mit der Erzoeherin und mit der Leiterin gesprochen aber die haben mich und mein kind als Lügner abgestempelt und darauf hin habe ich mein kind aus dem Kg abgemeldet.... Zum Wohle meines Kindes

0
Ratgeberkoenig 22.06.2011, 15:17
@Shispa

Wie gesagt, wenn dem so ist, dann solltest Du nicht nur an Dein Kind denken, sondern auch an das Wohl der anderen Kinder und die entsprechende Schritte einleiten. Nur so kann sich da was ändern!

0

Was möchtest Du wissen?