Arbeitsamt verlangt Vollzeitjob trotz Baby - wer weiß Rat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde generell ein 6 Monate (!) altes Baby nicht in die Krippe geben.
Kindergartenplätze sind in der Regel ab 3 Jahren.
Bei Kitas sieht das wieder etwas anders aus.

Verdient dein Freund so wenig, dass du dich beim Jobcenter anmelden musstest, um (ich vermute mal) ergänzendes H4 zu beantragen?
Dann frage ich mich, wieso du dich beim Jobcenter angemeldet hast - falls ich das richtig verstehe. Die schicken nämlich ihre Vorschläge doch an die Person, die bei ihnen angemeldet ist.

Egal, wo ich schaue - überall finde ich etwas in Richtung "ab 3 Jahren".
Ich denke, dein Sachbearbeiter ist übers Ziel hinaus geschossen.

Etwas detaillierte Auskunft fände ich sehr hilfreich.

Ansonsten - falls es soweit kommen sollte - Widerspruch gegen die Sanktion einlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Arbeitsamt diese Auflage stellt schätze ich mal du empfängst Harz4 oder alg. Du musst die Auflagen erfüllen. Du hast 2 Möglichkeiten. Rede mit deinen Bearbeiter oder lass dir von denen eine Möglichkeit der Betreuung stellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lennx15 26.02.2016, 11:47

Ja ich erhalte Hartz4, bin nicht Alleinerziehend. Also mein Freund geht bereits Vollzeit arbeiten und mein Sohn ist jetzt 6 Monate alt. Kenne niemanden, bei dem das so ist, dass beide Elternteile Vollzeit arbeiten gehen sollen, trotz eines noch so jungen Kindes.... 

0

Von wem? Dem Vater? Der Mutter? Alleinerziehend?

Ein paar mehr Details müssen schon sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?