Arbeitsamt verlangt Geld zurück

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich muß er das Geld zurückzahlen! Er hat die Leistung zu Unrecht erhalten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Sperrzeit wird nicht Rückwirkend angeordnet.Also braucht dein Freund auch nichts zurückzahlend.eine angeordnete Sperrzeit beginnt immer im Folgemonat der Bekanntmachung (Sperrbescheid)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

slide87 17.06.2011, 16:23

diese Speerzeit war vom 8.4 - 29.4 und jetzt vor paar Tagen hat er Post bekommen das er diese Speerzeit zurückzahlen soll

0
user761 17.06.2011, 16:26
@slide87

Wenn damals die sperrzeit angeordnet wurde,aber trotzdem volles Geld weiter gezahlt worden ist dann muß er jetzt alles zurückzahlen.Er kann aber eine Ratenzahlung vereinbaren.

0
slide87 17.06.2011, 16:32
@user761

nein er war letzte woche bei seiner Vermittlerin und die hat ihm diese Speerzeit vom 8.4 - 29.4 jetzt! erst aufgedrückt

0
user761 17.06.2011, 16:39
@slide87

Dann soll die Vermittlerin ihm das schriftlich geben,damit er Widerspruch einlegen kann.Wenn dein Freund dann begründt warum er sich bei der Stelle nicht beworben hat aber bei allen anderen schon müßte die Sperrzeit aufgehoben werden.Wenn er nichts schriftlich bekommt brauch er auch nichts zurückzahlen.

0

Natürlich muß man. Nicht ordnungsgemäß empfangene Unterstützungszahlungen werden zurückverlangt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja klar ist doch nicht sein geld wenn er die sperre bekommen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?