Arbeitsamt trotz Minijob?

3 Antworten

Es sollte auch in Deinem Interesse sein, dass Deine Mutter Dich anmeldet. Zwar hast Du dann Sozialabgaben aber arbeitest nicht schwarz....

Schwarzarbeit ist schon lange keine Kleinigkeit mehr, wenn das Finanzamt davon Wind bekommt kann es gut sein das sie den Betrieb Deiner Eltern auf links drehen UND Einsicht aufs Privatkonto Deiner Eltern verlangen. Gerade im Gastronomiebereich ist Schwarzarbeit gerne verbreitet ähnlich wie aufm Bau.

Anspruch auf Kindergeld hat man nur, wenn man sich ausbildungsplatzsuchende meldet und auch diese Bemühungen nachweist.

Warum hat es nicht geklappt? Es sind so viele Ausbildungsstellen unbesetzt in DE, da hätte doch was dabei sein können.

 

Geh doch einfach mal hin zum Amt und lass dir diese Fragen beantworten, das ist allemal besser, als schwarz zu arbeiten. Das ist es nämlich.

Von Zuhause ausziehen mit 18 und bin Arbeitlos zahlt Arbeitsamt?

Hallo,

ich bin 18 Jahre alt und habe die schule seit einem Jahr beendet & habe keine Ausbildung oder ähnliches... Ich habe mich auch beim Arbeitsamt nicht als arbeitslos gemeldet. Nun bin ich gezwungen von zuhaue auszuziehen, da ich ständig von meinem Vater Verbal gedemütigt werde, und ich halte es Zuhause nicht mehr aus ! und ich kenne mich mit Arbeitsamt und weiteres leider nicht aus, und meine frage wäre

  • Wie kann ich von Zuhause ausziehen, sodass Arbeitsamt eine Unterkunft für mich zahlt.
  • Bekomme ich in der zeit wo ich nach einer ausbilungsstelle suche Finanzielle Hilfe vom Amt ?

ich bitte um dringende Hilfe & bin gerne offen für weitere Tipp´s

...zur Frage

Ausbildungsabbruch mit Eltern Ausbildungssuchend melden?

Muss ich, wenn ich meine Ausbildung abgebrochen habe und mich beim Arbeitsamt Ausbildungssuchend zu melden meine Eltern mit nehmen, wenn ich da noch wohnhaft gemeldet bin und sie Harz IV bekommen

...zur Frage

Ausbildungssuchend beim Arbeitsamt melden

Hey! Zurzeit mache ich einen Bundesfreiwilligen Dienst. Diesen will ich aber zum 31.03. kündigen. Ab dem 1.04. habe ich einen Job auf 450,- Basis. Ich werde in zwei Wochen 18 und wohne noch bei meinen Eltern und nun zu meiner Frage : Wenn ich mich für das halbe Jahr als Ausbildung suchend melde , bekommt meine Mama dann noch Kindergeld? Bekomme ich sonst noch irgendwelche Beihilfen?

...zur Frage

Familienkasse fordert Kingergeld?

Nabend!

Also foglendes, mein Vater hat mich heute benachrichtig das die Familienkassen für einen gewünschten Zeitraum das Kindergeld zurück fordert da ich angeblich nicht "ausbildungssuchend" gemeldet war.

Was komisch ist denn meines wissens bin ichs, denn ich habe nie einen Brief bekommen das ich es nicht sei? Ich geh morgen erstmal zum Arbeitsamt und informiere mich was dort los ist, denn das mit den Briefen und dem Amt - ist bei mir schon mal passiert - das Briefe nicht ankommen... Was soll ich am besten tun?!

Mfg

...zur Frage

Kindergeld nach Ausbildungsabbruch und 400€ Beschäftigung

Hey,

Ende Oktober habe ich meine Ausbildung abgebrochen und seit dem 30.10.2012 übe ich einen 400€ Job aus. Ich bin beim Arbeitsamt als ausbildungssuchend gemeldet.

Heute haben meine Eltern einen Brief von der Familienkasse erhalten, dass sie ab November kein Kindergeld mehr erhalten werden. Der Grund wäre mein 400€ Job. Aber ist das richtig? Warum sollten sie kein Kindergeld mehr erhalten. Ich bin doch als ausbildungssuchend gemeldet.

...zur Frage

Kindergeld nach ausbildungsabbruch?

Hallo,

Ich befand mich von Okt 2015 bis Feb 2018 in einer Ausbildung und habe Kindergeld erhalten bis inkl. Juni 2018. Ab diesem Monat nicht mehr da es befristet war für die Ausbildung. Im März 2018 und April 2018 habe ich dann Teilzeit gearbeitet, war Mai und Juni arbeitslos und arbeite nun Juli wieder auf Teilzeit. Den Ausbildungsabbruch habe ich der Familienkasse nicht gemeldet, bin jedoch zum 01.03 bei der Arbeitsagentur ausbildungssuchend gemeldet und Zwischenzeitlich auch arbeitslos. Meine Frage ist ob mir noch Kindergeld zusteht ? Und was mit den Monaten ist in denen die Familienkasse dachte ich wäre in Ausbildung ? Eigentlich dürfte doch nix passieren oder da ich laut Gesetz auch seit dem Ausbildunssuchend gemeldet bin.

Ich hoffe auf gute Antworten
Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?