Arbeitsagentur - Welche Konsequenzen drohen mir wenn es keine Arbeitsstellen mehr gibt?

14 Antworten

Ich habe eine lustige Idee: Ich werde Schiffbauer und ziehe dann in ein Alpendorf. Weil ich dann keine geeigneten Stellen finde, muss mich die Allgemeinheit mein Leben lang aushalten.

Drastischer und überspitzt, aber letztlich ist das deine Situation.

Man merkt, das wird nicht funktionieren. Du wirst aufgefordert werden, entweder in einem weiteren Umkreis zu suchen, dich auf Stellen zu bewerben, die nur vage zu deiner Qualifikation passen, umzuziehen oder dich um- oder weiterzubilden. Sonst drohen eben Kürzungen bei den Bezügen.

Auch bei euch wird es irgendwo eine Stadt geben. 

Ich fahr nach 3 Monaten Arbeitslosigkeit im Moment auch jeden Tag ca 1h / 50 km einfache Strecke zur Arbeit. Das ist ganz normal und machen viele Leute so.

Man kann heutzutage nicht mehr im 5 km Radius von der Wohnung auch eine Arbeitsstelle finden. Wenn du mit der Einstellung an die Jobsuche ran gehst, dann wirst du nichts finden und erhälst dann zu Recht eine Sperre (in der Regel 3 Monate). 

Mal abgesehen davon können Fachinformatiker Anwendungsentwicklung teilweise auch im Home Office arbeiten, das kannst du dann wenn du ein Vorstellungsgespräch hast immer noch abklären. 

Du musst auch bereit sein, eine weitere Strecke zu fahren (ich glaube, 1,5h einfacher Weg).. oder umziehen.. nicht nur nfür Dein Fachgebiet suchen, sonderna uch da flexibel sein..


Ansonsten kann eine Sperre verhängt werden.


Was für einen exquisiten Beruf hast Du, dass alle o.g. Kriterien keine 4 Bewerbungen im Monat ergeben können? (jaja, ich seh schon.... da gibts doch Möglichkeiten).

Zeig Eigeninitiative und Mitwirkungswillen, sonst geht das mit der Sperre sehr schnell.


So weit ich weiss "muss" er nicht zwingend umziehen, denn das ist von den Umständen abhängig. Ein Elternteil muss nicht wegziehen, denn das wäre unzumutbar, demnach dürfen auch keine Sanktionen verhängt werden.

0
@CurleySue2

Ich besitze ein Eigenes Haus das bereits abbezahlt ist, ich kann das nicht einfach aufgeben, versteht ihr das nicht?! Ich kann doch nicht einfach mal eben umziehen!

0
@Eddcapet

Das Haus das du besitzt ist ein Luxusgut, spätestens bei Alg2 muss das Amt das nicht hinnehmen und kann die zahlungen einstellen, wenn das Haus dein einziges Argument ist. Viele die in Hartz 4 rutschen müssen ihre Häuser/autos etc aufgeben, wenn sie dauerhaft nicht in Arbeit kommen.

Ausserdem musst du ja nicht gleich verkaufen, vermieten etc und Nebenwohnsitz zulegen sind auch optionen.

3
@Eddcapet

so ein Haus kann man verkaufen.. sorry aber du windest dich wie ein Aal .. und die Aussage.. bevor ich soweit fahre bleib ich lieber arbeitslos.. naja.. klingt schmarotzermäßig...ps.. solltest mal in Hartz 4 abrutschen ist dein Haus ohnehin futsch.. schon mal darüber nachgedacht ?

2

Zum Bewerbungsgespräch ohne Hemd?

Hallo ich bin 15 Jahre alt und habe gerade Ausbildungs-Bewerbungen zum Fachinformatiker-Anwendungsentwicklung verschickt.

Wenn sich demnächst jemand bei mir meldet und mich zum Bewerbungsgespräch einlädt, kann ich dann dort auch im gepflegten schwarzen oder weißen T-Shirt und Jeans erscheinen? Ich stehe mit Hemden auf Kriegsfuß - ich kann die nicht leiden! Oder bin ich dann sofort unten durchgefallen? Passende Lederschuhe sind jedenfalls vorhanden...

Ich hoffe ihr könnt mir bei diesem Problem etwas helfen!

...zur Frage

Keine Schulbescheinigung bei Arbeitslosengeld 1?

Ich beende bald mein Ausbildungsverhältnis und muss einen Antrag auf Arbeitslosengeld 1 stellen, weil mein Betrieb erst einen Monat später mich voll einstellt. Beim Antrag soll ich eine Schulbescheinigung von der 5 bis 10 Klasse vorlegen. So eine Bescheinigung habe ich aber nicht. Reicht es auch aus wen ich die Zeugnisse beifüge?

...zur Frage

Wie melde ich eine kurzfristige Beschäftigung an bzw. muss man diese Anmelden?

Hallo Leute,

mein Vater lebt aktuell vom Amt und ich somit davon.

Ich habe vor einer Woche eine Zeitarbeits Firma gefunden die mich "einstellen" würden.

Ich würde auf kurzfristige Beschäftigung arbeiten.

Da ich aktuell nichts besseres finde.

Da ich in einer Wohngemeinschaft mit ihm lebe muss ich im Falle einer Beschäftigung (mir wurde gesagt Voll/Teilzeit oder Aushilfe) es dem Amt melden.

Wie ist das bei kurzfristigen Beschäftigungen? (Man darf ja nur 70 Tage im Jahr arbeiten) Muss man diese Anmelden? In wie fern werden die Bezüge gekürzt für ihn? Ich versuch mir aktuell etwas dazu zu verdienen um meine Schulden ab zu bezahlen.

...zur Frage

Sieht meine Bewerbung für eine Ausbildung als Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung so gut aus?

Bewerbung für die Ausbildung zum Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung

Sehr geehrte Frau Vor und Nachname,

eine Ausbildung Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung ist ein lang gehegter Wunsch von mir, weil ich Informationstechnik faszinierend finde.

Ihr Unternehmen, Beispielunternehmen, spricht mich besonders an, da Sie Ihren Mitarbeitern viele Entwicklungsmöglichkeiten und durch die Weiterbildungsmöglichketen eine gute Chance bieten, sich auf die IT-Welt vorzubereiten. Daher reiche ich Ihnen eine schriftliche Kurzbeschreibung meiner Person ein.

Derzeit besuche ich das Schulgymnasium in Schulstadt, das ich im Juli 2016 mit dem theoretischen Teil der Fachhochschulreife verlassen werde. Den praktischen Teil der Fachhochschulreife möchte ich bei Ihnen absolvieren.

Der Bereich des Realisierens von Softwareprodukten nach Kundenwunsch interessiert mich sehr, da ich mich in meinem Nebenjob auch gerne mit Tätigkeiten wie dem Kundenorientiertem arbeiten auseinandersetze. Erste Erfahrungen mit der Informationstechnik sammelte ich durch das Informatik- Wahlpflichtfach und dem eigenständigen Zusammenbauen von Computern.

Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch davon, dass Sie mit mir einen engagierten, lernwilligen und hoch motivierten Auszubildenden gewinnen und biete Ihnen an, meine Eignung während eines Praktikums unter Beweis zu stellen. Vielen Dank, dass Sie meine Bewerbung gelesen haben.

Mit freundlichen Grüßen

Vor und Nachname

Anlagen: Lebenslauf, Zeugnisse

...zur Frage

Kann eine Meldung bei Google im Netz verschwinden?

Ich habe nach negativer Erfahrung mit einem Vermittlungsbüro über Google

daraufhin eine negative Rezension geschrieben. Sie wurde nicht veröffentlicht und

Google gab nach Nachfrage an, sie hätten keinen Beitrag von mir erhalten.

Kurze Zeit später warnte mich ein Rechtsanwalt des Vermittlungsbüros, eine negative

Bewertung gegen Konsequenzen zu unterlassen.

Jetzt die Frage, warum kennt Google meine Rezension nicht, aber der Anwalt?

Und darf ein Anwalt überhaupt drohen, wenn eine negative Rezension geschrieben

wird?

...zur Frage

Wann sollte man anfangen sich zu bewerben?

Hallo Leute, ich will mich als Fachinformatiker (Anwendungsentwicklung) bewerben und weiß nicht, wann ich anfangen soll. Kann ich Bewerbungen Theoretisch jetzt schon rausschicken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?